PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Von Innsbruck nach Wien



theschakal
27.02.2009, 17:59
hallo!

ich studiere wirtschaftswissenschaften an der uni innsbruck (bac)...

ich würde gerne ab sommer von der sowi innsbruck an die wu wien wechseln...nun würde ich gerne wissen ob mir auch alle kurse die ich in ibk absolviert habe auch an der wu angerechnet werden!

habe bis jetzt:

einführungen in die wiwi ...7,5 ects
-buchhaltung u. bilanzierung
-vwl
-bwl
-mathematik

wirtschaftssprache engl...7.5 ects

wirtschaftsrecht...7.5 ects

investition und finanzierung...7.5 ects

einführung in die politikwissenschaften...7.5 ects

und internes rechnungswesen...7.5 ects

könnt ihr mir bitte weiter helfen? ist die wu überhaupt der richtige platz für mich oder wäre ich mit meinem studiengang besser an der fakultät für wiwi aufgehoben?

mfg aus tirol, Patric

Maud123
27.02.2009, 19:44
so wirklich wissen, tu ich nichts ;-) Hab nur ein paar Überlegungen dazu angestellt: zB zählen die beiden Rechtsfächer in der STEP (Privatrecht, Öffentliches R) insg 8 ects. Wenn die in der Studienrechtsabteilung jetzt übergenau sind, dann wird dir davon nur eines angerechnet... bei englisch könnte es sich rein rechnerisch ausgehen, weil das EBCI 4 ects zählt und ebcII 3 ects.
Man kann ja mWn erst nach der Inskription einen Antrag auf Anerkennung stellen. Dh ich würd mich einfach mal mit der ÖH in Verbindung setzen, vlt kann die auf Erfahrungswerte zurückgreifen.
Mein (subjektiver) Schlachtplan wäre: Möglichst früh im Sommer inskribieren, gleich die Anerkennungsanträge einreichen. Ev. die Oktoberprüfungswoche nutzen (solche Sachen wie PFO und BLP dürften dir ja noch fehlen?), und falls dann ein neg/nicht zufriedenstellender Bescheid bezüglich Anerkennung kommt, könnte ja man theoretisch sein Studium auf der WU schließen und eins am BWZ (hauptuni) öffnen. Geht nicht die Frist immer bis Ende Oktober oder so?
Naja, waren nur meine Gedanken zum Thema. Schönen Abend noch.

calimero1811
02.03.2009, 15:23
Hallo,

also ich hab im Oktober letzten Jahres von Innsbruck nach Wien gewechselt.
Also, wenn du schon so viele Kurse hast, würde ich mir das überlegen, denn die Wu ist ziemlich streng mit den Anrechnungen.

Ich habe in Innsbruck 52 ECTS schon gemacht und angerechnet haben sie mir nur 15 ECTS, also hab ich quasi wieder von vorne angefangen.
Trotzdem bereue ich es nicht, denn das Studium in Wien daugt ma schon viel mehr.

Habe in Ibk. folgende Kurse gemacht:
- Einführungskurse (VWL, BWL, Mathe, Buchhaltung) > wurde angerechnet
- Winf > wurde angerechnet
- Statistik beim Marinell > wurde angerechnet (hat mich auch gewundert)
- VWL 1 > wurde angerechnet
- Englisch > haben sie nicht angerechnet, da sind sie total streng, aber es ist auch ein komplett anderer Stoff in Wien (glaub, da hast du keine Chance)
- internes RW > auch nicht angerechnet (in wien sind die wichtigsten und auch schwersten Prüfungen amc 1+2, quasi externes und internes , da sind sie auch total streng)
- Politikwissenschaft > das kann man sich nicht mal als Wahlfach anrechnen lassen (also 10 ECTS umsonst)

hoffe ich konnte dir helfen, will dich aber jetzt nicht umstimmen oder so, es ist nur ne überlegung wert den Bachelor in Ibk. fertig zu machen und dann nach wien zu wechseln, wenn du schon so viele Kurse hast.
Weil die meisten kurse sind in Wien auch nur die Hälfte der ECTS wert.

naja, sag mir Bescheid, wies mit den Anrechnungen gelaufen ist, wenn du nach wien gehst

lg:)

kathi260690
04.03.2009, 13:15
Hallo,
ich hab dieses Semester von Innsbruck nach Wien gewechselt (von IWW auf I-BWL) und ärger mich grad mit der Studienrechtsabteilung herum, weil immer irgendwas fehlt oder nicht passt.
Ich hab nur 1 Semester in Innsbruck gemacht und denke dass das Niveau der WU einfach höher ist -> bessere Ausbildung. Ich hab noch nicht so viel gesehen, aber ich bereue bis jetzt meine Entscheidung nicht, vor allem verstehe ich hier viel mehr als in Innsbruck, auch wenn man insgesamt an der WU sicher mehr vor den Prüfungen lernen muss.

Dass die Einführungen in die WIWI aus Innsbruck angerechnet werden freut mich aber schon mal, ich hab schon mal damit gerechnet dass mir das gar nicht angerechnet wird ;)

Lg Kathi