Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: bleibt ihr wirklich zuhause wenn ihr krank seid?

  1. #1

    Registriert seit
    Dec 2006
    Beiträge
    207

    bleibt ihr wirklich zuhause wenn ihr krank seid?

    Jetzt mal Hand aufs Herz - wenn ihr krank seid, und es ist jetzt nicht gerade so dass man schon fast ins Krankenhaus müsste, bleibt ihr wirklich brav daheim oder gehört ihr auch zu jenen die sich halt immer auf die Uni oder in den job schleppen? Man möchte ja nix verpassen, darf man manches mal ja gar nicht und oft haben Arbeitsgeber wenig Verständnis wenn man krank ist hab ich zumidnest die Erfahrung gemacht...
    Wie ist das bei euch? Erlebnisse?

  2. #2
    Avatar von white
    Registriert seit
    Nov 2012
    Ort
    Wien, Waldviertel (NÖ)
    Beiträge
    514
    wenn die krankheit oder verletzung "nur" eine leichte sein sollte wie eine erkältung oä, dann gehe ich schon zur arbeit bzw an die uni. sollte es eine schwerere sein wie eine angina, stirnhöhlenentzündung oder mittelohrentzündung bleibe ich schon zu hause. wirklich negative erfahrung habe ich keine auf lager.

  3. #3

    Registriert seit
    Feb 2013
    Beiträge
    134
    Das ist ein heikles Thema, von den Vorgesetzten und der persönlichen Situation abhängend.

  4. #4

    Registriert seit
    Dec 2006
    Beiträge
    207
    naja ich schon, wurde mal heftigst kritisiert als ich gerade neu in einem Unternehmen angefangen hatte und ne schlimme Sehenscheidenentzündung hatte - naja nicht jeder hat eben Verständnis.
    Prinzipiell seh ichs auch so, wenns geht dann arbeiten und auf die Uni, wenn man aber den ganzen Hörsaal anstecken könnte, dann eher nicht, aber bei sowas wie schlimmen Rückenschmerzen heissts auch mal Zähne zusammebeissen...

  5. #5

    Registriert seit
    Dec 2013
    Ort
    Wien
    Beiträge
    13
    Ich werde nicht sooft krank und wenn dann finde ich es wichtiger mich 1-2 Tage auszukurieren bevor ich das verschleppe, jemanden anstecke oder es auf´s Herz geht. Ich finde die Leute/Firmen machen da ein zu großes Tamtam aus ihrer Arbeit, dass man nicht ein paar Tage fehlen kann. Die Gesundheit geht vor, so seh ich das!

    Zitat Zitat von Roarrr Beitrag anzeigen
    aber bei sowas wie schlimmen Rückenschmerzen heissts auch mal Zähne zusammebeissen...
    Warum hast du schlimme Rückenschmerzen? Oder meinst du sowas wie Verspannungen durch´s tagelange sitzen und für die Prüfungen lernen?? Ich bekomme da immer Schmerzen im unteren Rückenbereich, aber ist wohl auch weil ich eine schiefe Wirbelsäule hab. Ich verwende wenn´s schlimm ist actipatch und das funktioniert bis jetzt eignetlich ganz gut, also nix da Zähne zusammenbeissen

  6. #6

    Registriert seit
    Mar 2005
    Beiträge
    666
    Zitat Zitat von Jean-Michel Beitrag anzeigen
    Ich werde nicht sooft krank und wenn dann finde ich es wichtiger mich 1-2 Tage auszukurieren bevor ich das verschleppe, jemanden anstecke oder es auf´s Herz geht. Ich finde die Leute/Firmen machen da ein zu großes Tamtam aus ihrer Arbeit, dass man nicht ein paar Tage fehlen kann. Die Gesundheit geht vor, so seh ich das!


    Warum hast du schlimme Rückenschmerzen? Oder meinst du sowas wie Verspannungen durch´s tagelange sitzen und für die Prüfungen lernen?? Ich bekomme da immer Schmerzen im unteren Rückenbereich, aber ist wohl auch weil ich eine schiefe Wirbelsäule hab. Ich verwende wenn´s schlimm ist actipatch und das funktioniert bis jetzt eignetlich ganz gut, also nix da Zähne zusammenbeissen
    Ich finde auch, dass die Gesundheit vorgehen sollte. An der WU muss man das halt alleine lernen, was man versäumt. Bei Seminaren kann es manchmal ein Problem sein, wenn es eine Blockveranstaltung ist. Doch dann muss man sie halt im nächsten Semester wiederholen. Im Unternehmen ist es natürlich anders. Doch auch das müßte es verkraften können. Früher waren Leute oft im Krankenstand, obwohl sie nicht krank sind. Das sollte nicht vorkommen. Häufig nehmen sich die Firmen einfach zu wichtig. An der WU sind ja auch schon LV ausgefallen, wenn ein Leiter krank war oder es hat ihn ein anderer vertreten.

  7. #7
    Avatar von tinka
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    10
    Selten, nur wenn ich nicht in der Lage bin auf zu stehen, und wenn ich zu Hause bleibe dann meist ein oder zwei Tage

Ähnliche Themen

  1. Was ist wenn man krank ist? Sehr tragisch?
    Von instant_diva141 im Forum Diversitätsmanagement
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.10.2011, 15:09
  2. Buchhaltungsprogramm für Zuhause
    Von Linchen88 im Forum Accounting
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.01.2011, 01:17
  3. Buchhaltungsprogramm für Zuhause
    Von Linchen88 im Forum Accounting & Management Control III
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.01.2011, 19:28
  4. Neues WG-Zuhause ab Juni/Juli gesucht!
    Von becksta im Forum Wohnungsbörse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.06.2010, 15:30
  5. Deutsch LehrerInnen: von zuhause unterrichten!
    Von linkua.com im Forum Beruf & Karriere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.02.2008, 17:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •