Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Fitness und Ernährung?

  1. #1

    Registriert seit
    Nov 2014
    Beiträge
    63

    Fitness und Ernährung?

    Hey!
    Es scheint ja echt einige hier zu geben die auch trainieren, egal ob im Studio oder auswärts - sagt mal, wie macht ihr denn das mit dem Essen, wie kann man wirklich gut und bestmöglich das Training unterstützen, dass muskelmasse schneller anschlägt?
    Wer hat Tipps oder wie macht ihr das so?

  2. #2
    Avatar von hardcok
    Registriert seit
    Nov 2014
    Beiträge
    36
    Hallo

    Ein freund von mir meinte man soll weniger mehlspeisen essen. Einige lebensmittel unterstützen den muskelaufbau. Wasser ist sogar sehr wichtig denn Muskelgewebe grösstenteils aus Wasser besteht.

    Nüsse enthalten nicht nur hochwertigem Protein, sondern auch Calcium, Magnesium, Eisen, Fettsäuren...
    Hafer, Bohnen und Broccoli würd ich auch empfehlen.

  3. #3

    Registriert seit
    Nov 2014
    Beiträge
    63
    Danke - guter Rat so weit, werde ich mir zu Herzen nehmen, manche führen halt dann auch noch zusätzlich Eiweiß zu mit Shakes und co, da auch Erfahrung?
    Oder einfach alles reinhauen in rauhen Mengen was Eiweiß hat, ist aber auch zach wie ich so finde ...
    Aber zumindest so bin ich topmotiviert, auch draußen was zu machen, laufen und co, super schönes Wetter schon.

  4. #4

    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    209
    Zitat Zitat von oblivion Beitrag anzeigen
    Danke - guter Rat so weit, werde ich mir zu Herzen nehmen, manche führen halt dann auch noch zusätzlich Eiweiß zu mit Shakes und co, da auch Erfahrung?
    Oder einfach alles reinhauen in rauhen Mengen was Eiweiß hat, ist aber auch zach wie ich so finde ...
    Aber zumindest so bin ich topmotiviert, auch draußen was zu machen, laufen und co, super schönes Wetter schon.
    Wenn dein Ziel ist, Muskelmasse aufzubauen, musst du viele Kalorien zuführen.

    Sprich viel essen, und qualitativ und gesund.

    Haferflocken/Eier/Vollkornbrot Frühstück
    Fisch/Huhn/Fleisch mit Reis/Kartoffeln/Nudeln und Brokkoli/Spinat/Kohl etc mittags.
    Shake: Entweder nur Proteinpulver, oder Proteinpulver+Banane+Nüsse+Haferflocken zB. Mit Milch & Wasser.
    250g Topfen mit Honig oder Cottage Cheese
    Griechisches Joghurt mit Walnüsse/Mandeln/Leinsamen am Abend.

    So zB kann dein täglicher Plan ausschauen (ich komme mit diesen Lebensmitteln aus). Auch gut sind Bohnen und Linsen.

    Kein: Schokolade (wenn dann nur 85 % Kakaogehalt bzw. 1x pro Woche), keine Softdrinks, keine Orangensafts, keine Pizza etc.

    1x pro Woche darfst einen "Cheat-Tag" machen, wo du dann ne Pizza essen kannst oder nen Kuchen (sonst ist es schwer durchziehbar, ich brauch so einen Tag aber nichtmal).

    Damit baust du zwar Masse auf, du musst aber anschließend noch definieren, dass ist dann wieder ein ganz anderer Ernährungsplan.

  5. #5
    Avatar von nyhavn
    Registriert seit
    Dec 2014
    Beiträge
    86
    Spät, aber doch, habe auch ich diese Diskussion entdeckt.

    Ich gehe zwar (noch) nicht ins Fitness-Center, weil sich eine Mitgliedskarte befürchte ich nicht ganz lohnen würde, aber ich gehe einige Male pro Woche Radfahren oder Schwimmen. Es hängt grundsätzlich von den Witterungsverhältnissen und von meiner Lust und Laune ab.

    Ich schließe mich dem Tipp mit den Nüssen, dem Hafer, den Bohnen und den Broccoli an. @ Eiweißshakes kann ich hingegen Sugarfree Protein empfehlen. Ich habe es selbst vor rund einem Monat für mich entdeckt und bin damit sehr zufrieden.

  6. #6

    Registriert seit
    Nov 2014
    Beiträge
    63
    Ok, warum genau diesen dann?
    Hmm naja ich denke sicher sollte es nicht nur Shake sein, so insgesamt sollte ja alles abgestimmt sein, der Trainingplan und die Ernährung, kann ja alles gut zusammenspielen wenn man sichs gut überlegt.

  7. #7
    Avatar von nyhavn
    Registriert seit
    Dec 2014
    Beiträge
    86
    Sugarfree Protein ist unter anderem mein Favorit, weil es verschiedene Geschmacksrichtungen hat. Außerdem ist es zuckerfrei und meiner Meinung nach qualitativ hochwertiger als andere Eiweißshakes, die ich probiert habe.

    Und ja, man darf nicht vergessen, dass es "nur" ein Nahrungsergänzungsmittel ist... das heißt, dass es auf jeden Fall weiterhilft, aber eine gesunde Ernährung und eine angemessene Bewegung sind unabdingbar.

  8. #8

    Registriert seit
    Nov 2014
    Beiträge
    63
    Danke, schon mal eine sehr gute Antwort, werde mir den mal genauer ansehen und ja du hast Recht, ich meine ernähren sollte man sich ja trotzdem und dem Körper zu jeder zeit Gutes zuführen, das lasse ich auch nicht ausser acht! :-)

  9. #9
    Avatar von daniel2.0
    Registriert seit
    Jun 2013
    Beiträge
    280
    Wenn man gesund sein will, dann muss man auch was dafür machen.
    Ich treibe auch erst seit kurzem so richtig Sport und ernähre mich auch gesund. Habe einfach gemerkt, dass mein Körper schlapp macht und das darf nicht passieren.
    Es beeinflusst ja schon alle Bereiche des Körpers, dass schlimmste für mich war, dass ich Probleme mit meiner Erektion bekommen habe.
    Da habe ich mich natürlich schlau gemacht und habe bei https://kamagra-apotheke.com/ ein Potenzmittel gefunden welches mal nicht so krasse Nebenwirkungen hat. Das nehme ich neben dem Sport auch ein. Es ist zum Glück alles gut aber da kann man mal sehen, was für eine Auswirkung dieses nicht bewegen auf einen hat.

    Wenn man sich gesund ernähren will, dann sollte man sich am besten einige Tipps im Internet suchen.
    Ich persönlich habe mir einen Plan im Studio erstellen lassen, das geht auch

  10. #10
    Avatar von brainstorom
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    295
    Beides hängt zusammen.
    Man sollte also aus dem Grund am besten mal schauen, dass man sich gesund ernährt und zudem etwas Sport macht.
    Der Körper braucht es, dass der Stoffwechsel angeregt wird.
    Da kann man sich aber auch unzählige Infos online suchen.

    Ich informiere mich auch sehr gerne im Internet über Rezepte, Tipps usw.
    Habe auch bei https://cannadoc.net/cbd/kristalle/ zum Bsp die CBD Kristalle gefunden.
    Die nehme ich bei meinen schmerzen ein und auch als Nahrungsergänzung.

    Läuft es bei dir ?

  11. #11
    Avatar von mali25
    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    243
    Lieben Gruß an dich

    Wie sieht es denn bei dir aus, hast du denn deine Methode gefunden wie du das am besten machen kannst wegen dem Masse aufbauen ?
    Ich zum Beispiel habe mich auch schlau gemacht und habe dabei auch verschiedene Rezepte gefunden und bin da echt happy.

    Zudem habe ich auch dieses Rezept von Benjamin gefunden.
    Schmeckt lecker und ich muss auch sagen, dass es wirklich leicht zu machen ist.

    Ich würde wirklich viel auf das Training setzen denn es ist wirklich wichtig wie man trainiert.
    Ernährung ist auch wichtig, da muss sich aber jeder ein eigenes Bild machen.

Ähnliche Themen

  1. City Fitness
    Von Levi-Nora im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.04.2012, 21:04
  2. persönliche fitness
    Von clara im Forum Sport
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.06.2008, 04:09
  3. Die heutige Ernährung
    Von AndyP im Forum Off Topic
    Antworten: 113
    Letzter Beitrag: 31.01.2008, 10:56
  4. Gesunde Ernährung
    Von Desiree im Forum Off Topic
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 14.06.2007, 11:40
  5. Gesundheit / Ernährung / Agrar?
    Von Hatschi im Forum allgemeines über SBWLs
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.02.2006, 20:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •