Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Erfahrungen mit Buchen einer Finca?

  1. #1

    Registriert seit
    Apr 2014
    Beiträge
    67

    Erfahrungen mit Buchen einer Finca?

    Hallo zusammen!

    Ich hätte mal gerne eure Meinungen zu folgender Geschichte:
    Meine Freundin und ich haben schon im Juni mit den Sommerplänen begonnen und uns für einen sonnigen Mallorca-Urlaub entschieden. Wir wollten uns allerdings nicht wieder ein Hotel antun und haben uns nach einer Finca umgesehen. Wir haben getrennt recherchiert und uns zufällig für die gleiche Finca für die gleiche Woche vorgemerkt. Ich war einen Tick langsamer und habe natürlich gleich eine Absage bekommen. Meine Freundin hat sich mit der Vermieterin abgesprochen und gefragt, wie das mit dem erwähnten Frühstück abläuft. Daraufhin wurde gemeint, die Vermieterin könne das nicht zubereiten, weil sie sich die Schulter gebrochen habe. Wir haben dennoch unser Interesse bekundet und waren überrascht dass uns am nächsten Tag abgesagt wurde. Und noch interessanter war, dass ich dann auf meine damalige Anfrage eine Zusage erhielt. Auf Nachfrage wurden dann Ausflüchte erfunden und mit schlechtem Englisch verschleiert. Nun sind wir unsicher, da das Angebot zwar top ist, aber diese Aktion sehr unseriös gewirkt hat.

    Was denkt ihr?

  2. #2

    Registriert seit
    Mar 2014
    Beiträge
    96
    Ich grüße dich und beglückwünsche euch zu eurem Zufall. Das hat in meinen Augen nur deutlich gezeigt, wie mit einem Kunden/Interessenten umgegangen wird und euch im besten Falle vor einem unerfreulichen Urlaub mit mürrischer Vermieterin gerettet. Im schlimmsten Falle hat es sich um eine Betrügerin gehandelt, die eine Scheinfinca betrieben hat und der deine Freundin zu neugierig wurde.
    Ich habe dir den Artikel herausgesucht, der mir letztens ins Auge gestochen ist: http://www.stadtbekannt.at/vorsicht-...n-einer-finca/
    Darin ist beschrieben, dass es immer wieder vorkommt, dass Betrüger fremde Wohnungen vermieten und das Geld kassieren, ehe man sie schnappen kann. Davor sollte man sich in Acht nehmen und auf jedes kleinste Zeichen achten. Und diese Aktion war ein deutlicher Hinweis. Ich würde euch raten, betreffende Seite zu melden, damit diese gründlich überprüft wird.

    Jedenfalls würde ich dieses Angebot auf gar keinen Fall annehmen, gibt ja noch soooo viele andere Angebote/ Vermieter.

    LG

  3. #3
    Avatar von daniel2.0
    Registriert seit
    Jun 2013
    Beiträge
    245
    Kann man doch auf verschiedenen Portalen im Netz machen, es gibt zum Glück genug Angebote.
    Ich persönlich habe mir eine kleine Immobilie mal vor Jahren gekauft und habe die verkaufen wollen.
    Natürlich habe ich als erstes im Internet gesucht. Habe dann ne Immobilienbörse gefunden wo man Immobilien verkaufen kann ( Verkauf Immobilie )
    Bin damit auch echt happy gewesen. Hat mir auch super geholfen

    Natürlich ist es was anderes wenn es um eine Finca geht. Ich würde ja schon gucken, dass man da einen Vergleich macht oder sogar einen Makler engagiert.

Ähnliche Themen

  1. Skonto buchen
    Von drvav im Forum Finanzwirtschaft und Rechnungswesen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.10.2011, 16:10
  2. Buchen Sie Ihre virtuelle Assistentin mit Preis-Leistungspaket
    Von schreibserv im Forum Lektorat, Nachhilfe und Co.
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.09.2011, 12:14
  3. [USA] Flüge buchen - bei welchem Anbieter?
    Von anton_dauter im Forum International Corner
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.01.2011, 20:35
  4. urlaub buchen?!
    Von niobe im Forum Reisen & fremde Kulturen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.04.2006, 13:17
  5. Billigfluglinie - wo buchen?
    Von SFL im Forum Off Topic
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 15.01.2006, 23:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •