Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Nach Elternzeit wieder in Beruf zurückkehren

  1. #1

    Registriert seit
    Apr 2014
    Beiträge
    66

    Nach Elternzeit wieder in Beruf zurückkehren

    Hallo!

    Ich hoffe, dass ich mit meiner Frage hier richtig bin, und mir Gleichgesinnte Tipps geben können.
    Also meine Freundin und ich haben vorgestern erfahren, dass sie schwanger ist und wir ein Kind erwarten. War zwar im Moment noch nicht geplant, aber ist halt passiert. :-) Wir freuen uns natürlich!

    Das, was ihr jetzt ein wenig Sorgen macht: Meine Freundin wird in Elternzeit gehen statt mir, da ich mehr verdiene und es so am schlauesten wäre.
    Wir sind auch beide mit der Entscheidung völlig einverstanden. Sie will danach aber doch wieder zu ihrem alten Job zurück, aber sie hat Angst, dass sie den nicht bekommt.

    Was könnte sie tun, damit sie von ihrem Chef nicht gleich abgeschrieben wird? Es ist ja bekannt, dass Chefs diese Info nicht gerne bekommen...

  2. #2

    Registriert seit
    Apr 2014
    Beiträge
    60
    Also ich würde ihr anraten, dass sie einfach einen Termin mit ihn ausmacht und ihm sagt, wie es ist. Wenn er nicht gemein ist, dann wird er auch hinter ihr stehen.
    Sie sollte sich aber im Vorhinein klar werden, ob sie den Job dann auch wirklich wieder machen möchte, um ihre Rückkehr zu planen. Das könnte sie dem Chef auch mitteilen.
    Vielleicht machen sie sich ja aus, dass alles in Ordnung geht. Dies könnten sie zur Sicherheit schriftlich festhalten.
    Sie könnte während der Elternzeit auch Engagement zeigen und je nach Zeit und Aufwand an Fort-/Weiterbildungen teilnehmen.
    Vielleicht ist der Artikel noch hilfreich für sie: https://www.elternwissen.com/familie...lternzeit.html

    P.S. Glückwunsch euch beiden!!

  3. #3
    Avatar von brainstorom
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    268
    Da lebt man sich schon wieder rein

  4. #4
    Avatar von mali25
    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    232
    Das ist natürlich optimal wenn man wieder so in den Beruf einsteigen kann.
    Aber bei mir war es so, dass ich auf der Arbeit immer schon Probleme gehabt habe und als ich dann wieder kommen sollte nach der SS gab es keinen freien Platz für mich..was ich auch komisch fand.. Ich meine, die waren noch nie so nett zu mir aber das hätte ich echt nicht gedacht und ich denke auch, dass es extra so gemacht worden ist.

    Ich habe auf verschiedene Art und Weisen versucht an meine Personalakte zu kommen und auch mal die Sache zu klären aber die wollten nichts raus rücken.
    Aus dem Grund bin ich dann auch einen Schritt weiter gegangen und habe den Privatdetektiv Klagenfurt eingeschaltet weil die Firma auch in der Zwischenzeit umgezogen war und ich nicht wusste sohin..

    Es ist also schon recht brisant alles aber die Detektei hat mir sehr gut helfen können.

    Wie ist es denn bei dir geendet ?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 08.12.2010, 16:39
  2. Beruf nach AHS ausbildung?
    Von Tom000001 im Forum Beruf & Karriere
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.04.2009, 10:48
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.07.2008, 16:51
  4. Nach Zivildienst wieder immatrikulieren
    Von Laney im Forum Neu an der WU?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.06.2008, 11:07
  5. Wieder mal suche nach einem liedtitel...
    Von driiiigsi im Forum Kino, Film, Fernsehen & Musik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.02.2006, 14:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •