Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Minikredit beantragen: Unterschied Österreich und Deutschland?

  1. #1

    Registriert seit
    Mar 2014
    Beiträge
    124

    Minikredit beantragen: Unterschied Österreich und Deutschland?

    Guten Abend!

    Ich bräuchte für die Kaution meiner neuen Wohnung kurzfristig einen Kredit, da der Vermieter das Geld noch vor Einlangen meines Gehalts (inkl. Weihnachtsgeld) haben möchte. Ich weiß schon, dass sich für solche Zwecke ein Minikredit zur Überbrückung besonders gut eignet. Allerdings habe ich eine deutsche Staatsbürgerschaft, lebe aber in Wien.

    Was gibt es für mich zu beachten? Unter welchem Antragsrecht stehe ich nun?

    Freue mich auf zügige Rückmeldungen! Danke

  2. #2

    Registriert seit
    Apr 2014
    Beiträge
    81
    Hallo!

    Es gilt immer der aktuelle Hauptwohnsitz. Bist du also in Österreich wohnhaft gemeldet, fällst du unter das österreichische Antragsrecht.
    Bei einem Minikredit sollte dies allerdings mehr oder weniger egal sein. Einige in Deutschland bekannte Minikredit-Anbieter bieten ihre Angebote auch in Österreich an. In der Regel sogar unter den gleichen Konditionen und Zinsensätzen. Nur wenige haben sich lediglich auf den deutschen Raum fokussiert.

    Auf dieser Seite kannst siehst du wie du auch mit einem österreichischen Girokonto heute noch Geld aufs Konto bekommst: https://minikredit.eu/heute-noch-geld-aufs-konto/
    Da steht bei den jeweiligen Anbietern auch dabei, ob sie nur in Deutschland Kredite vergeben oder eben auch nach Österreich.

    Gruß und schönes WE

  3. #3

    Registriert seit
    Apr 2014
    Beiträge
    80
    Hey Silvey!

    gero hat dir ja bereits eine gute und auch korrekte Antwort gegeben.Wenn ich jedoch meine persönliche Erfahrung hinzufügen dürfte...

    Habe vor 3 Jahre auch einen Kleinkredit gebraucht und schnell gemerkt, dass kleinere Beträge in Österreich gar nicht so oft und gern vergeben werden. Tatsächlich war es für mich deutlich schwieriger ca. 1000€ mittels Kredit zu leihen als 10.000€!
    Der Grund war, das hier (schlechte) Dispokredite einfach noch immer deutlich beliebter sind, da sie kaum Umstände bereiten. Girokonten sind hier sogar schon darauf ausgelegt. Bei meiner Hausbank, bin ich gleich mal auf zig Ausreden gestoßen, weshalb ich lieber keinen 1000€ Kleinkredit beantragen soll. Da mir das hin und her irgendwann zu blöd war, habe auch ich einfach mal hier online über Kleinkredite informiert und dann auch gleich dort einen Kredit beantragt und siehe da - noch in der selben Woche war das Geld auch schon auf meinem Konto.

    Spar dir also lieber diese Tortur mit den Banken.
    Grüße

  4. #4
    Avatar von brainstorom
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    330
    Sicherlich gibt es da einige Unterschiede aber man kann sich da auch wirklich gut informieren wenn es um die Kredite geht.
    Am ehesten geht man zur Bank und lässt sich da beraten denn ich habe das auch so gemacht.

    Ich möchte auch mein Geld investieren.
    Da hab ich mich auch mal umgesehen und bei https://crowdfundingimmobilien.de/reacapital/ verschiedene Informationen gefunden, schaut echt interessant aus und vor allem kann es sich auch lohnen.

    Wie sieht es aus bei dir, hast du schon einen passenden Kredit gefunden ?
    Ich würde da echt auf Nummer sicher gehen und eine seriöse Quelle suchen.

  5. #5
    Avatar von mali25
    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    269
    Die Unterschiede kann man sich im Internet finden.
    In meinem Fall ist es so, dass ich auch gerade nach einem passenden Kreditangebot suche und auch viele unterschiedliche Anbieter gefunden habe. Man wird verrückt wenn man sich die ganzen unterschiedlichen Infos und Konditionen anschaut.. aber Vergleiche können helfen.

    Hast du dich denn entschieden für einen Kredit ? Ich meine, wenn man vergleicht dann kann man auf alle Fälle auch gute Angebote finden.
    Habe ich auch so gemacht und bin da super zufrieden. Auf https://kleinkreditsofort.net/kurzzeitkredit/ kannst du dich ja auch mal umsehen, gibt viele gute Infos und Angebote dort.
    Aber so muss jeder natürlich für sich gucken wie er vorgehen will.

    Aber ich denke, dass die Unterschiede nicht so krass groß sind.

  6. #6
    Avatar von daniel2.0
    Registriert seit
    Jun 2013
    Beiträge
    320
    Wie ging es damit weiter

    ? Ich muss ehrlich sein, bisher habe ich in diesem Bereich sehr gute Erfahrungen gemacht, deswegen will ich etwas mehr dazu sagen. Wenn Finanzen in Fragen kommen, dann sollte man da gut achten und sichere Entscheidungen treffen. Genau aus diesem Grund empfehle ich, dass man sich erstens über alles nötige schlaumachen sollte. Meine Empfehlung ist auf Ri.co.at einen Blick zu werfen, weil man da sehr viele Infos sammeln kann. Hab selbst gute Erfahrungen damit gemacht und empfehle es aus diesem Grund weiter.

    MfG

Ähnliche Themen

  1. Masterstudium in Österreich vgl. Deutschland
    Von emerald85 im Forum allgemeine Themen & Fragen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.09.2009, 22:12
  2. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 16.06.2009, 21:45
  3. Vereinigung von Österreich und Deutschland
    Von berteld im Forum Politik
    Antworten: 202
    Letzter Beitrag: 08.12.2008, 21:26
  4. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 28.05.2008, 21:15
  5. EM 2008: Österreich vs. Deutschland
    Von Umfragemeister im Forum Sport
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 14.12.2007, 00:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •