Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Ausfluss aus dem Ohr und Ohrenschmerzen?

  1. #1

    Registriert seit
    Apr 2014
    Beiträge
    71

    Ausfluss aus dem Ohr und Ohrenschmerzen?

    Hallo,

    meine kleine Tochter klagt nun schon den ganzen Tag über Schmerzen im Ohr, und ich weiß nicht, wie ernst das ist.
    Habe auch gesehen, dass sie so einen leichten Ausfluss aus dem Ohr hat. Weiß jemand, was das sein kann?
    Sie war letzte Woche zwar krank, aber das ist schnell abgeklungen.

    LG

  2. #2

    Registriert seit
    Mar 2014
    Beiträge
    107
    Oje, das klingt ja nicht so toll. Wieso gehst du nicht mir ihr zum Arzt? Da sie ja krank war, können dies die Folgen der Erkältung sein.
    Nicht, dass deine Kleine eine Mittelohrentzündung oder so hat. Sowas kann unbehandelt zu weitreichenden Konsequenzen führen, wie z. B. Hörverlust.
    Würde einfach zum Arzt und das abklären lassen. Sollte es nicht so schwerwiegend sein, würde ich raten, dass du zu homöopathischen Mittel und guten Nasentropfen greifst.
    Zu Antibiotika oder irgendwelchen Schmerzmitteln würde ich nur greifen, wenn es nicht anders geht.
    Auf dieser Seite findest du noch Tipps, wie du einer Mittelohrentzündung in Zukunft vorbeugen kannst: https://www.gesundheitswissen.de/hno...dung-vorbeugen

    Gute Besserung für deine Kleine!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •