Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Organisierter vs. unorganisierter Kapitalmarkt?

  1. #1

    Registriert seit
    Apr 2014
    Beiträge
    62

    Organisierter vs. unorganisierter Kapitalmarkt?

    Hallo,

    soweit ich richtig verstanden habe, gibt es ja den Kapitalmarkt, wo mit Aktien und Wertpapieren gehandelt wird.
    Dabei habe ich herausgefunden, dass es verschiedene Arten von Kapitalmärkten gibt, z. B. diesen organisierten und unorganisierten.

    Wo liegt da der Unterschied? Wie kann ein Kapitalmarkt unorganisiert sein?

  2. #2

    Registriert seit
    Feb 2014
    Beiträge
    40
    Also: Ein Kapitalmarkt ist ja nicht die Gesamtheit für die ganze Welt.
    Es gibt einfach verschiedene Kapitalmärkte und die können organisiert oder unorganisiert sein.
    Ein typisches Beispiel für einen organisierten Kapitalmarkt ist eine Börse. Es gibt Behörden und Institutionen, die den Überblick haben und alles kontrollieren und organisieren.
    Bei einem unorganisierten Kapitalmarkt gibt es sowas nicht. Es ist nicht so transparent, wie ein organisierter Kapitalmarkt, und unsicherer. Da gibt es dann keine großen Richtlininen.
    Hier findest du eine detailliertere Erklärung: https://www.gevestor.de/details/kapi...ng-650791.html

Ähnliche Themen

  1. Verkaufe Franke/Hax: "Finanzwirtschaft des Unternehmens und Kapitalmarkt"
    Von erdmeridian im Forum WU-Zeug (Bücher, Skripten, Lernhilfen etc.)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.02.2010, 09:06
  2. Gesellschafts kapitalmarkt... PI vs. FP
    Von koerms im Forum Bachelor Wirtschaftsrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.11.2008, 13:39
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.12.2005, 16:10
  4. "Kapitalmarkt schafft Zukunft"
    Von Ray im Forum Investmentbanking und Katallaktik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.12.2005, 01:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •