Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Hat jemand bereits Erfahrungen mit plantoflexx Präparaten gemacht?

  1. #1
    Avatar von nyhavn
    Registriert seit
    Dec 2014
    Beiträge
    86

    Hat jemand bereits Erfahrungen mit plantoflexx Präparaten gemacht?

    Meine Cousine versucht seit mittlerweile einigen Jahren auf den Vegetarismus umzusteigen. Sie isst mittlerweile praktisch keine Fleisch- und Wurstprodukte mehr, Fisch isst sie hingegen vorerst noch einige Male pro Monat. Nachdem es in der Familie bereits einige Probleme bezüglich Mangelerscheinungen gibt, machen sich die Eltern Sorgen um sie und haben ihr nahegelegt auf Nahrungsergänzungsmittel zurückzugreifen, aber bislang hat es an der Regelmäßigkeit gehapert. Jetzt habe ich gelesen, dass es auch individuelle Präparate namens plantoflexx gibt. Hat vielleicht jemand unter uns bereits Erfahrungen damit und kann uns etwas dazu berichten? Vielen Dank vorab!

  2. #2

    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    44
    Sich mal damit auseinanderzusetzen, ob es einem gelingt bei Mineralstoffen und Vitaminen den Tagesbedarf zu decken, ist eine gute Idee. Für alle, unabhängig davon, wie man sich ernährt. Gerade milde Mängel bei einigen Vitaminen und Spurenelementen wie Jod sind in der Gesamtbevölkerung nicht gerade wenig verbreitet. Ob und was man ergänzen sollte, ist aber sicher individuell leicht verschieden. Das von dir genannte Präparat Plantoflexx kenne ich nicht, wie wird denn da herausgefunden, welche Nährstoffe der Körper wirklich braucht? Generell finde ich so ein Konzept aber begrüßenswert, Mangelerscheinungen sollten ja ebenso vermieden werden wie ein zu viel des Guten.

  3. #3
    Avatar von nyhavn
    Registriert seit
    Dec 2014
    Beiträge
    86
    Dann sind wir bezüglich der angepassten Substituierungen auf einer Wellenlänge. Ich denke ebenfalls, dass man eine gute Mittellösung zwischen Mangelerscheinungen und übertriebenen Einnahmen der diversen Nahrungsergänzungsmittel finden sollte. Die vom jeweiligen Körper gebrauchten Nährstoffe werden durch das Ausfüllen eines online Anamnesebogens ermittelt.

  4. #4
    Avatar von mali25
    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    269
    Ich leider nicht :s

  5. #5

    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    44
    Macht ja nichts, der Erfahrungshorizont wird im Laufe des Lebens ja immer größer. Bei jedem von uns.

    Ich denke ebenfalls, dass man eine gute Mittellösung zwischen Mangelerscheinungen und übertriebenen Einnahmen der diversen Nahrungsergänzungsmittel finden sollte. Die vom jeweiligen Körper gebrauchten Nährstoffe werden durch das Ausfüllen eines online Anamnesebogens ermittelt.
    Okay, das klingt recht vernünftig. Ich habe mir das mal der Neugierde halber angeschaut und soweit ich als Laie das einschätzen kann, werden da schon viele wichtige Parameter abgefragt. Ich denke, mit so einer Mischung kann man dann eben gezielt nur das ergänzen, was wirklich fehlt. Gefällt mir vom Ansatz her besser, als ein wahlloses substituieren nach Gießkannenprinzip. Denke, so kann man auch als Vegetarier oder Veganer gesund leben und Mangelerscheinungen vorbeugen.

  6. #6
    Avatar von nyhavn
    Registriert seit
    Dec 2014
    Beiträge
    86
    Denke ich auch. Habe noch ein bisschen was zu unterschiedlichen Ernährungsformen gelesen und bin zu dem Schluss gekommen, dass eine gesunde Ernährung als Basis auf verschiedenen Wegen erreicht werden kann und gegebenenfalls ergänzt man eben gezielt das, was fehlt. Meine Cousine werde ich, wenn sie das will, bei ihrer Ernährungsumstellung unterstützen. Ich selbst kann mir einen Verzicht auf tierische Produkte noch nicht so gut vorstellen, aber ich werde wohl auch etwas reduzieren. Danke euch für den Austausch hier!

Ähnliche Themen

  1. hat jemand erfahrungen mit Patil?
    Von Julischka01 im Forum Wirtschaftsinformatik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.11.2010, 12:32
  2. Hat jemand von euch die EÖR1 Prüfung am 27.06.2007 gemacht??
    Von Lulu im Forum Europäisches und Öffentliches Wirtschaftsrecht I
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.11.2007, 12:19
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.10.2007, 23:55
  4. ist jemand hier, der auch sozialrecht macht bzw. schon gemacht hat?
    Von Andrea im Forum WiWi - Wirtschaft und Recht
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.11.2004, 13:41
  5. Hat jemand von euch in Southampton ein Auslandssemester gemacht?
    Von alex_m im Forum Studieren & Arbeiten im Ausland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.07.2004, 13:23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •