Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Schnuppertag bei einer Versicherungsanstalt

  1. #1

    Registriert seit
    Mar 2014
    Beiträge
    116

    Schnuppertag bei einer Versicherungsanstalt

    Hallo,

    ich war letzte Woche schnuppern bei einer Versicherungsanstalt, da ich mal sehen wollte, ob mir der Job als Versicherungsmakler gefallen würde.
    Grundsätzlich hat es mir sehr Spaß gemacht, da man sehr viel im Kontakt mit Kunden ist.
    Möchte nämlich nicht den ganzen Tag alleine in einem Kämmerchen sitzen.
    Etwas was mir im Kopf hängengeblieben ist, ist der Begriff "Betriebsunterbrechungsversicherung", den ich auf einem Ordner gelesen habe.

    Weiß jemand, was das ist?

  2. #2

    Registriert seit
    Apr 2014
    Beiträge
    76
    Uiuiui, das hört sich ja sehr cool an. Und wie hat es dir dort gefallen? Bist zufrieden? Oder ist es doch nicht so deins?
    Was mich ein wenig stutzig macht, ist die Tatsache, dass du nicht einfach die Mitarbeiter bei der Versicherung danach gefragt hast.
    Die hätten dir bestimm gleich eine gute Antwort geben können.

    Naja, die Erklärung für diesen Begriff findest du ja eigentlich schon im Begriff selbst.
    Eine Versicherung für einen Betrieb bei Unterbrechungen. D.h. wenn der laufende Betrieb unterbrochen wird, und man dadurch z. B. Umsatz verliert, dann ist man dagegen abgesichert.

  3. #3

    Registriert seit
    Mar 2014
    Beiträge
    116
    Oh hey, danke für deine schnelle Antwort!
    Das habe ich jetzt auch verstanden, aber gilt das nur für Unterbrechungen, die andere Leute verursachen, oder auch wenn ich es verursache?
    Z.B. was wenn eine Wirtschaftsprüfung erfolgt und niemand von uns arbeiten könnte, oder ein Gas austritt und der Betrieb geräumt werden muss - gilt das dann auch?
    Und ist sowas eigentlich teuer, also so eine Versicherung? Weißt du da mehr?

  4. #4

    Registriert seit
    Apr 2014
    Beiträge
    76
    Naja, wenn du kein Bock zum Arbeiten hast, und deshalb der Betrieb unterbrochen wird, dann zählt das logischerweise nicht.
    Kennst ja auch die Versicherungen - die prüfen alles bis ins kleinste Detail, suchen evt. noch nach Schlupflöchern, bevor sie bezahlen.
    Vielmehr geht es bei so einer Versicherung darum, dass Kosten und Umsatzeinbußen gedeckt werden, falls es mal eine Betriebsunterbrechung gibt, die z. B. durch Naturkatastrophen verursacht wird.
    Beispiele hierfür sind Hochwasser und Überschwämmungen oder Stromausfall.
    Zu den Kosten kann ich dir nicht viel sagen, aber das hängt in erster Linie davon ab, ob du eine kleine, mittlere oder große Betriebsunterbrechnungsversicherung abschließt.
    Diese Seite könnte dir da evt. weiterhelfen: https://www.morongowski.com/leistung...-versicherung/

  5. #5

    Registriert seit
    Mar 2014
    Beiträge
    116
    Ahhhh okay - klingt gut.
    Aber ob ich das brauche - weiße ich nicht. Bei uns hier in der Region gibt es eigentlich keine Probleme mit Naturkatastrophen.
    Überschwemmungen gab es in diesem Ausmaß seit sicher 10 Jahren nicht mehr...
    Aber naja, wenn wir mal ehrlich sind: Wir wissen gar nicht, was alles auf uns zukommen kann in den nächsten Jahren wegen dem Klimawandel...
    Werde mal darüber nachdenken, kommt ja auch auf die Versicherungsprämie dann an - danke!

    Dir noch einen schönen Tag!

Ähnliche Themen

  1. Schnuppertag in der Management-Beratung
    Von JulieHope im Forum Jobbörse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.04.2013, 13:38
  2. Begünstigten einer PS
    Von kopi im Forum Wirtschaft, Börse & Recht
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.01.2011, 03:56
  3. amc 1 mit vwl 2 in einer prüfungswoche?
    Von snounou im Forum Studieneingangsphase - alle Bachelorstudien
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 06.04.2010, 13:31
  4. Bratislava - war mal einer da?
    Von tudorjones im Forum Off Topic
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 29.06.2005, 15:49
  5. Anrechnung von einer FH
    Von Susan83 im Forum Common Body of Knowledge - Studieneingangsphase
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.06.2005, 23:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •