Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Welche MNS-Maske soll ich tragen?

  1. #1

    Registriert seit
    Nov 2014
    Beiträge
    73

    Welche MNS-Maske soll ich tragen?

    Ich habe nichts dagegen eine Mund-Nasen-Schutz-Maske zu tragen. Wenn man die Maske allerdings lange aufhat, finde ich sie nicht wirklich angenehm. Zumindest nicht die, die ich derzeit habe. Von den Visieren halte ich wenig, die helfen ja kaum.
    Welche Maske ist angenehm zu tragen? Habt ihr da eventuell eine Empfehlung?
    Gerade wenn man die Maske über eine längere Zeit auf hat, sollte sie ja nicht stören. Ich habe da immer noch nicht die Richtige gefunden. Für kurze Zeit, macht es mir ja nichts aus aber wenn man denn eine ganze Vorlesung oder Seminar die Maske aufhaben muss, dann hätte ich schon gerne eine, die angenehm zu tragen ist und nicht sonderlich stört.

  2. #2

    Registriert seit
    Oct 2020
    Beiträge
    5

    Welche MNS-Maske soll ich tragen?

    Hey
    ich habe eine selbst genähte maske aus Baumwolle, die finde ich super angenehm und kann ich empfehlen. falls du aber den ganzen tag eine maske trägst, empfehle ich dir, eine zweite maske mitzunehmen und diese dann nach einigen stunden auszutauschen, da die haut sonst unrein wird. am Abend auskochen, am nächsten tag sind die wieder einsatzbereit.
    Lg

  3. #3

    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    61
    Bei Visieren bin ich auch sehr skeptisch, die halten die Aerosole ja eigentlich gar nicht zurück und ermöglichen ihnen ein ungehindertes seitliches Ausströmen. Dass der Tragekomfort höher ist, als bei einer gut sitzenden, leichten Maske, kann ich mir ehrlich gesagt auch nicht vorstellen. Anfangs war ich von den Masken ja gar nicht begeistert, da hatte ich aber eine schlecht sitzende mit zu viel Zug auf den Ohren. Zum Einkaufen oder mal kurz mit den Öffis fahren auszuhalten, aber nicht komfortabel. Ich bin froh, dass ich mittlerweile eine für mich gute Alternative gefunden habe.

    Da Nähmaschinen mich überfordern, habe ich mich entschieden Stoffmasken von Grey Fashion Berlin zu kaufen. Sind angenehm zu tragen, ich kriege gut Luft damit und sitzen locker und doch ausreichend fest an meinen Ohren.

    Generell kann ich aber auch empfehlen sich mehrere Masken zum Wechseln zuzulegen. Ich wasche meistens auf 60 Grad und bügle halt nach dem Trocknen nochmal drüber.

  4. #4

    Registriert seit
    Nov 2014
    Beiträge
    73
    Und welchen Stoff hast du da genommen rosa_?
    Ich habe ja Anleitungen gesehen, da ist teilweise die Rede davon alte T-Shirts zu nehmen oder Geschirrtücher. Aber ich meine entweder kann es nicht angenehm sein oder der Schutz könnte wohl etwas besser sein.

    Die Visiere sind ja jetzt eh schon verboten Die Diskussion hat sich also schon erledigt. Das ist wohl auch nur dazu dagewesen damit man irgendwas vor dem Mund hat, ob es hilft oder nicht war dann eher egal.
    Die Masken von Grey Fashion Berlin sind aus Algen hergestellt, was für einen Sinn hat das?
    Also ist das dann ein besserer Schutz?

  5. #5

    Registriert seit
    Oct 2020
    Beiträge
    5
    @oblivon:

    Ich habe eine Maske aus Baumwolle, oben ist sie offen (doppelter Stoff) um zB ein Taschentuch reingeben zu können. Nutze ich aber nicht.
    Die zweite Maske ist ebenfalls aus Baumwolle mit einem eingenähten Fleece, das ist von einem Putzlappen und auch bei 60 grad waschbar.

    Hoffe ich konnte dir weiterhelfen

  6. #6

    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    61
    Zitat Zitat von oblivion Beitrag anzeigen
    Die Visiere sind ja jetzt eh schon verboten Die Diskussion hat sich also schon erledigt. Das ist wohl auch nur dazu dagewesen damit man irgendwas vor dem Mund hat, ob es hilft oder nicht war dann eher egal.
    Die Masken von Grey Fashion Berlin sind aus Algen hergestellt, was für einen Sinn hat das?
    Also ist das dann ein besserer Schutz?
    ja stimmt, die diskussion bezüglich der visiere ist somit hinfällig. also der stoff aus algen ist in der herstellung umweltschonend, da ressourcen eingespart werden, im gegensatz zu anderen stoffarten. normalerweise kenne ich die marke durch basics in form von t-shirts spezialisiert. aber da das material auch antibakteriell und atmungsaktiv ist, eignet es sich ganz gut für den mund-nasen-schutz.

  7. #7

    Registriert seit
    Nov 2014
    Beiträge
    73
    Und für die Baumwollmaske hast du dann ein altes Shirt genommen oder einen Fetzen? Oder hast du dir extra einen Stoff gekauft?

    Ah ok, danke. Gut zu wissen, dass es nachhaltiger produziert ist. Da versuche ich normalerweise schon etwas darauf zu achten. Hört sich für mich gut an und ich probiere die eventuell mal aus. Nicht nur die Maske sondern auch deren Kleidung
    Macht natürlich dann Sinn wenn man den Stoff auch für Masken verwendet.

  8. #8
    Avatar von nyhavn
    Registriert seit
    Dec 2014
    Beiträge
    100
    Ich verwende hauptsächlich dreilagige und zweilagige Baumstoffmasken. Sofern erforderlich kommen die klassischen Einweg-Masken. Außerdem habe ich eine FFP2 und FFP3 Maske zuhause.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.03.2013, 08:55
  2. Welche Vorlesungen / Welche Professoren?
    Von philqp im Forum Neu an der WU?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.10.2009, 08:01
  3. Welche LVs soll ich wählen?
    Von floweb im Forum Neu an der WU?
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.09.2009, 16:57
  4. Maske-Comeback
    Von zagi im Forum Sport
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.04.2007, 17:46
  5. 2. OS-Semester-welche VL soll man besuchen
    Von RenateT im Forum Common Body of Knowledge - Studieneingangsphase
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.02.2004, 20:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •