Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Vitaminen bei der Polyneuropathie

  1. #1
    Avatar von brainstorom
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    384

    Vitaminen bei der Polyneuropathie

    Hallo!
    Bei meiner Mama wurde Polyneuropathie festgestellt, leider!
    Aber gut, wenn man bedenkt, dass es schlimmere Krankheiten gibt... fällt es einem etwas leichter das ganze zu akzeptieren!
    Jedenfalls, ich bin nun dabei diese Erkrankung etwas genauer unter die Lupe zu nehmen! Heißt, es wäre echt nett, wenn ihr mir helfen würdet.
    Na ja, sofern ihr eben Seiten zu diesem Thema kennt! Ich habe schon auch einige entdeckt u. a. auch diese https://www.vitalstoffmedizin.com/vi...lyneuropathie/!

    Nun gut, ich hoffe das ihr dann in Schreiblaune seid!

  2. #2

    Registriert seit
    Mar 2005
    Beiträge
    687

    Neuropathie

    Zitat Zitat von brainstorom Beitrag anzeigen
    Hallo!
    Bei meiner Mama wurde Polyneuropathie festgestellt, leider!
    Aber gut, wenn man bedenkt, dass es schlimmere Krankheiten gibt... fällt es einem etwas leichter das ganze zu akzeptieren!
    Jedenfalls, ich bin nun dabei diese Erkrankung etwas genauer unter die Lupe zu nehmen! Heißt, es wäre echt nett, wenn ihr mir helfen würdet.
    Na ja, sofern ihr eben Seiten zu diesem Thema kennt! Ich habe schon auch einige entdeckt u. a. auch diese https://www.vitalstoffmedizin.com/vi...lyneuropathie/!

    Nun gut, ich hoffe das ihr dann in Schreiblaune seid!
    Ist deine Mutter Diabetikerin? Meine Mutter hat das seit vielen Jahren. Lyrica ist gutes Medikament, dazu Teensgerät. Es gibt Therapien bei Neurochirurgen. Anfangs gibt es wenig Einschränkungen, bloß Brennen in der Nacht. Mittlerweile ist meine Mutter gehbehindert, aber erst seit kurzem. In der Wohnung kann sie noch frei gehen. Anfangs helfen Medikamente recht gut. Am besten zum Neurologen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •