Seite 39 von 74 ErsteErste ... 142937383940414964 ... LetzteLetzte
Ergebnis 761 bis 780 von 1466

Thema: bergangsfristen fr auslaufende Studienplne

  1. #761

    Registriert seit
    Apr 2010
    Beitrge
    53

    Verhandlungen mit Rektorat

    ich drcke auch die Daumen, dass die Verhandlungen mit dem Rektorat einen Erfolg bringen und das Rektorat zu seinen ZUSAGEN steht, niemanden wegen 1 Prfung von der Uni zu werfen!

    Euch allen ein hoffentlich schnes, wenn auch regnerisches Wochenende!! ;-)

    LG

  2. #762

    Registriert seit
    Nov 2005
    Ort
    Ottakring
    Beitrge
    12

    Bitte lasst uns fertig studieren!!!

    Ich kann mich meinen Vorpostern nur anschlieen: Es wre doch ein Unsinn, Leute aus dem Studium zu werfen, denen vlt. noch 2-3 Prfungen und der Abschlu der Diplomarbeit fehlen.
    Bei mir kommt der Stichtag zwar erst in knapp einem Jahr, aber wenn man nebenbei arbeitet, kann man nunmal nicht vollzeit studieren.
    Die WU bestraft hier also das Praxissammeln und somit auch alle Studenten, die Geld verdienen mssen, um sich das Studieren leisten zu knnen.
    Auch aus konomischer Sicht ist es eigentlich extrem absurd Leute rauszuwerfen, die vorher eine Vielzahl von Lehrveranstaltungspltzen belegt haben und dann erstens vieles nicht anerkannt bekommen und zweitens einen der Masterpltze belegen werden, die ja ohnehin Mangelware sind.
    Somit bleibt zu hoffen, dass die H uns untersttzt und die WU uns nicht um Jahre zurckwirft, sondern uns den Studienabschlu ermglicht...

  3. #763
    Avatar von Mausprinz
    Registriert seit
    Sep 2011
    Beitrge
    12
    Das Argument, dass wir nach Zwangsumstellung noch viel mehr Uni-Ressourcen verbrauchen wrden muss der WU doch einleuchten. Wenn wir auf den BSc zwangsumgestellt werden hat man uns doch erst recht wieder jahrelang in der Masterstudien sitzen!!
    Es ist auch so, dass es die Diplomstudien ja ohnehin noch gibt. Sie werden ja jetzt nicht extra fr uns am Leben gehalten!!
    Uns abschlieen zu lassen wre unter dem Strich fr alle (Uni, sterreich, Studenten) eine ganz klare Win-Win-Situation...



    Zitat Zitat von swordfish Beitrag anzeigen
    Ich kann mich meinen Vorpostern nur anschlieen: Es wre doch ein Unsinn, Leute aus dem Studium zu werfen, denen vlt. noch 2-3 Prfungen und der Abschlu der Diplomarbeit fehlen.
    Bei mir kommt der Stichtag zwar erst in knapp einem Jahr, aber wenn man nebenbei arbeitet, kann man nunmal nicht vollzeit studieren.
    Die WU bestraft hier also das Praxissammeln und somit auch alle Studenten, die Geld verdienen mssen, um sich das Studieren leisten zu knnen.
    Auch aus konomischer Sicht ist es eigentlich extrem absurd Leute rauszuwerfen, die vorher eine Vielzahl von Lehrveranstaltungspltzen belegt haben und dann erstens vieles nicht anerkannt bekommen und zweitens einen der Masterpltze belegen werden, die ja ohnehin Mangelware sind.
    Somit bleibt zu hoffen, dass die H uns untersttzt und die WU uns nicht um Jahre zurckwirft, sondern uns den Studienabschlu ermglicht...
    Gendert von Mausprinz (09.10.2011 um 12:21 Uhr)

  4. #764

    Registriert seit
    Mar 2009
    Beitrge
    10
    Ich kenne derzeit keinen Diplomstudenten, der nicht nicht mit Hochdruck an seinen Studienabschluss arbeitet und idR sind es nur mehr vereinzelte Prfungen und/oder (Teile der) Diplomarbeit die ausstndig sind. Fr jene mit Frist 30.11. gilt das umso mehr.
    Es wre eine wahnsinnige Hrte und eine tiefe Niederlage, insb. im beruflichen Lebensweg, so kurz vor dem Ziel aufgeben zu mssen.

    Ich mchte noch ein weiteres Argument auf den Tisch legen, warum die Auslauffristen unfair sind:
    Als Berechnungsbasis dient das Abschlussdatum des 1. Abschnitts. Dies ist aber nicht geeigent, eine faire Regelung zu schaffen. Denn es werden diejenigen bestraft, die erst ihren 1. Abschnitt abgeschlossen und dann mit dem 2. angefangen haben. Glck haben hingegen diejenigen, die (bewusst oder unbewusst) eine Prfung des 1. Abschnitts bis zuletzt aufgehoben haben, gleichzeitig aber schon weit im 2. Abschnitt waren.
    So kommt es vor, dass jemand ein Jahr frher zu studieren begonnen hat, aufgrund dieser Regelungen aber trotzdem ein, zwei Semester lnger brauchen darf! Gleiches Studium - unterschiedlich zugestande Studiendauer! Von Fairness kann hier keine Rede mehr sein.

  5. #765

    Registriert seit
    Apr 2010
    Beitrge
    53
    Zitat Zitat von h_ma Beitrag anzeigen
    Ich kenne derzeit keinen Diplomstudenten, der nicht nicht mit Hochdruck an seinen Studienabschluss arbeitet und idR sind es nur mehr vereinzelte Prfungen und/oder (Teile der) Diplomarbeit die ausstndig sind. Fr jene mit Frist 30.11. gilt das umso mehr.
    Es wre eine wahnsinnige Hrte und eine tiefe Niederlage, insb. im beruflichen Lebensweg, so kurz vor dem Ziel aufgeben zu mssen.

    Ich mchte noch ein weiteres Argument auf den Tisch legen, warum die Auslauffristen unfair sind:
    Als Berechnungsbasis dient das Abschlussdatum des 1. Abschnitts. Dies ist aber nicht geeigent, eine faire Regelung zu schaffen. Denn es werden diejenigen bestraft, die erst ihren 1. Abschnitt abgeschlossen und dann mit dem 2. angefangen haben. Glck haben hingegen diejenigen, die (bewusst oder unbewusst) eine Prfung des 1. Abschnitts bis zuletzt aufgehoben haben, gleichzeitig aber schon weit im 2. Abschnitt waren.
    So kommt es vor, dass jemand ein Jahr frher zu studieren begonnen hat, aufgrund dieser Regelungen aber trotzdem ein, zwei Semester lnger brauchen darf! Gleiches Studium - unterschiedlich zugestande Studiendauer! Von Fairness kann hier keine Rede mehr sein.
    RICHTIG, vor allem war mir zB gar nicht klar was es fr Konsequenzen haben wird den 1. Abschnitt vor 2006 abzuschlieen. Htte ich es damals gewusst, htte ich mir 1 Prfung aus dem 1. Abschnitt lnger offen gelassen um jetzt nicht vor einer Zwangsschlieung zu stehen :-(

    ich hoffe, dass die Verhandlungen von H und Vizerektorat diese Woche positiv verlaufen!!

  6. #766

    Registriert seit
    Mar 2005
    Beitrge
    491
    ja hoffe ich auch. Versuche mit aller Kraft noch rechtzeitig fertig zu werden, je mehr studenten rechtzeitig fertig werden, desto weniger werthaltig ist das argument, dass studenten ressourcen der uni unntigerweise beanspruchen.

  7. #767

    Registriert seit
    Feb 2005
    Beitrge
    65
    Zitat Zitat von h_ma Beitrag anzeigen
    Ich kenne derzeit keinen Diplomstudenten, der nicht nicht mit Hochdruck an seinen Studienabschluss arbeitet und idR sind es nur mehr vereinzelte Prfungen und/oder (Teile der) Diplomarbeit die ausstndig sind. Fr jene mit Frist 30.11. gilt das umso mehr.
    Es wre eine wahnsinnige Hrte und eine tiefe Niederlage, insb. im beruflichen Lebensweg, so kurz vor dem Ziel aufgeben zu mssen.

    Ich mchte noch ein weiteres Argument auf den Tisch legen, warum die Auslauffristen unfair sind:
    Als Berechnungsbasis dient das Abschlussdatum des 1. Abschnitts. Dies ist aber nicht geeigent, eine faire Regelung zu schaffen. Denn es werden diejenigen bestraft, die erst ihren 1. Abschnitt abgeschlossen und dann mit dem 2. angefangen haben. Glck haben hingegen diejenigen, die (bewusst oder unbewusst) eine Prfung des 1. Abschnitts bis zuletzt aufgehoben haben, gleichzeitig aber schon weit im 2. Abschnitt waren.
    So kommt es vor, dass jemand ein Jahr frher zu studieren begonnen hat, aufgrund dieser Regelungen aber trotzdem ein, zwei Semester lnger brauchen darf! Gleiches Studium - unterschiedlich zugestande Studiendauer! Von Fairness kann hier keine Rede mehr sein.
    STIMMT! genau dieser Meinung bin ich auch! Diese unterschiedlichen Fristen machen keinen Sinn - von Fairness will ich hier gar nicht reden - ausser, dass sie uns schlaflose Nchte bereiten und schn langsam in den Wahnsinn treiben.

  8. #768

    Registriert seit
    Mar 2005
    Beitrge
    108

    Mail von Fr. Steffl

    Gr euch!

    Ich schreibe derzeit an meiner Diplomarbeit und mir fehlt noch eine Fachprfung. Bis 30.11.2011 geht es sich nicht aus, dass ich mein Studium beende. Ich hab Frau Steffl diesbezglich eine Mail geschrieben und das hat sie geantwortet:
    "diese Entscheidung liegt nicht bei mir und derzeit sieht es nicht so aus, dass eine weitere Verlngerung ber den 30.11. hinaus mglich sein wird. Die endgltige Entscheidung wird hoffentlich in den nchsten 2 Wochen fallen und dann per Mail an den PowerNet-Account ausgeschickt werden."

    LG alexa

  9. #769

    Registriert seit
    Apr 2010
    Beitrge
    53

    wir drfen uns das NICHT gefallen lassen !!

    Zitat Zitat von alexa Beitrag anzeigen
    Gr euch!

    Ich schreibe derzeit an meiner Diplomarbeit und mir fehlt noch eine Fachprfung. Bis 30.11.2011 geht es sich nicht aus, dass ich mein Studium beende. Ich hab Frau Steffl diesbezglich eine Mail geschrieben und das hat sie geantwortet:
    "diese Entscheidung liegt nicht bei mir und derzeit sieht es nicht so aus, dass eine weitere Verlngerung ber den 30.11. hinaus mglich sein wird. Die endgltige Entscheidung wird hoffentlich in den nchsten 2 Wochen fallen und dann per Mail an den PowerNet-Account ausgeschickt werden."

    LG alexa
    nachdem bereits im Jnner der H gegenber die ZUSAGE gegeben wurde, dass in Fllen wie deinem oder meinem der Studienabschlu mglich sein wird, drfen wir uns das NICHT gefallen lassen!!

    ich werde jetzt auch eine Mail an die Vizerektorin fr Lehre, Frau Dr. Littich, schreiben und ihr meinen Fall schildern....

    es MUSS uns der Studienabschlu ermglicht werden!!

  10. #770

    Registriert seit
    Apr 2010
    Beitrge
    53

    mail an Rektorat und VR fr Lehre

    ich habe jetzt mails an Frau Dr. Littich und den Rektor Dr. Badelt geschrieben und ihnen meine Situation geschildert.

    sollte ich eine Antwort erhalten poste ich sie hier im Forum!

  11. #771

    Registriert seit
    Nov 2007
    Beitrge
    95
    Auf jeden Fall muss uns der Studienabschluss ermglicht werden !!!

    Ich habe jetzt die fertige Diplomsarbeit meinem Betreuer bergeben, mache Anfang November noch die Fachprfung aus IUR.

    Int. Makrokonomie habe ich jetzt Anfang oktober gemacht, aber wenn ich diese Prfung verhaut haben sollte, htte ich somit keine Mglichkeit mehr, mein Diplomstudium abzuschlieen.

    Es muss uns der STudienabschluss ermglicht werden !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  12. #772

    Registriert seit
    Dec 2006
    Beitrge
    44
    schon antworten bekommen???

    packs grad echt nicht mehr wies abrennt ... im schlimmsten fall fehlen mir 2 lvps und die abgabe der dip ... und dann mit nem bsc die wu verlassen zu mssen, schon der gedanke daran lsst mir die trnen in die augen schieen ....

  13. #773

    Registriert seit
    Apr 2010
    Beitrge
    53

    nein....

    hab noch keine antworten auf meine mails bekommen.... hoffentlich morgen!


    Zitat Zitat von emine Beitrag anzeigen
    schon antworten bekommen???

    packs grad echt nicht mehr wies abrennt ... im schlimmsten fall fehlen mir 2 lvps und die abgabe der dip ... und dann mit nem bsc die wu verlassen zu mssen, schon der gedanke daran lsst mir die trnen in die augen schieen ....

  14. #774
    Avatar von Mausprinz
    Registriert seit
    Sep 2011
    Beitrge
    12
    Fr einen Studenten ohne einige Jahre (Vollzeit)Berufspraxis ist es, so frchte ich, ein katastrophaler Unterschied, ob man sich mit einem BSc oder einem Mag bewirbt...


    Zitat Zitat von emine Beitrag anzeigen
    schon antworten bekommen???

    packs grad echt nicht mehr wies abrennt ... im schlimmsten fall fehlen mir 2 lvps und die abgabe der dip ... und dann mit nem bsc die wu verlassen zu mssen, schon der gedanke daran lsst mir die trnen in die augen schieen ....

  15. #775

    Registriert seit
    Apr 2010
    Beitrge
    53

    sprechstunde der vizerektorin fr lehre

    ich werde am Montag 17.10. um 10h in die Sprechstunde zur Vizerektorin fr Lehre, Frau Dr. Littich, gehen und ihr meine Situation schildern.

    Nachdem ja auch Frau Steffl bereits mehrfach geschrieben hat, dass nicht sie die Entscheidung trifft, macht es mehr Sinn direkt an die Vizerektorin mit unserem Anliegen heranzutreten.

    Begleitet mich am Montag jemand in die Sprechstunde der in einer hnlichen Situation wie ich ist (noch 1 fehlende Prfung, die bereits absolviert wird oder nur noch Teile der DA fehlen...) ?

    Ich kann nur an eine MENSCHLICHE Entscheidung appellieren und darum bitten, dass uns nicht die persnliche und berufliche Zukunft zerstrt wird, wegen 2 Monaten Gnadenfrist...

    Sollte jemand am Montag keine Zeit haben, aber trotzdem noch im Oktober bei der Vizerektorin "vorsprechen" wollen, hier das File mit den Sprechstunden-Terminen von Frau Dr. Littich:
    http://www.wu.ac.at/structure/manage...echstunden.pdf

    Da es keinen Hinweis auf eine vorhergehende Terminvereinbarung gibt, denke ich, dass man unangemeldet in die Sprechstunden gehen kann!

  16. #776

    Registriert seit
    Oct 2011
    Ort
    Wiener Neustadt
    Beitrge
    5

    Komme mit in die Sprechstunde am Montag um 10 Uhr.

    Hallo,

    komme gerne mit. Bin in einer hnlichen Situation. (Diplomarbeit noch nicht abgeschlossen und die letzte FP aus IUR Anfang November). Habe - Beruf- und krankheitsbedingt - viele Verzgerungen gehabt und bentige meinen Diplomabschluss fr meinen weiteren berufliche Schritte.
    Treffen wir uns um 9.45 Uhr beim Portier und gehen gemeinsam hin?



    "Begleitet mich am Montag jemand in die Sprechstunde der in einer hnlichen Situation wie ich ist (noch 1 fehlende Prfung, die bereits absolviert wird oder nur noch Teile der DA fehlen...) ?"

  17. #777

    Registriert seit
    Aug 2004
    Beitrge
    80
    Der H-Vorsitzende hat ja diese Woche einen Termin beim Vizerektorat. Hoffentlich gibt es morgen schon neue Informationen!?

    Zitat Zitat von *Christian* Beitrag anzeigen
    Liebe Studierende,

    uns ist die Problematik bewusst und wir haben auf euch nicht vergessen! Leider gibt die WU derzeit nicht viel mehr her an Information als diese, die euch schon mitgeteilt habe. Ich habe aber nchste Woche einen Termin beim Vizerektorat fr Lehre und werde die Problematik dort wieder ansprechen und auf eine Lsung drngen. Ich gebe euch Recht, die Informationspolitik ist in diesem Fall wieder einmal mehr als schleiig von der WU! Wir werden aber weiterkmpfen, um eine Lsung zu finden.

    Liebe Gre

    Christian

  18. #778

    Registriert seit
    Nov 2007
    Beitrge
    95
    Ja, hoffentlich kann uns der H - Vorsitzende morgen positive Neuigkeiten fr uns berichten.

    Es ist ja wirklich zum Verzweifeln.

  19. #779

    Registriert seit
    Dec 2006
    Beitrge
    44
    hoff auch auf gute Neuigkeiten, vielen auch mir wre ja schon geholfen, wenn ich noch ein oder zwei Monate mehr Zeit htte .... werd aber auf jeden fall am Montag mal bei der Vizerektorin vorbeischauen, je mehr Betroffene hingehen, desto eher wird sich da was tun hoff ich

  20. #780

    Registriert seit
    Jan 2008
    Beitrge
    4
    Bringe heute meine DA zum Binden!! Juhu. Jetzt muss ich nur mehr hoffen dass sich der Prof nicht die vollen 2 Monate fr die Korrektur Zeit nehmen will. Jedoch hat er die Erstversion ja schon gesehen.
    Bin froh wenn alles vorbei. Wurde echt knapp. Ich drcke euch allen die Daumen, dass ihr es auch noch hinbekommt.

Seite 39 von 74 ErsteErste ... 142937383940414964 ... LetzteLetzte

hnliche Themen

  1. bergangsfristen
    Von Don_Matteo im Forum Bachelor Wirtschaftsrecht
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.06.2011, 19:53
  2. BERGANGSFRISTEN WIRE 06 auf 09
    Von schreibtisch im Forum Bachelor Wirtschaftsrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.03.2011, 08:52
  3. 2. Abschnitt bergangsfristen und SBWL
    Von wire im Forum allgemeine Themen & Fragen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.02.2009, 18:38
  4. auslaufende Diplomstudien
    Von suchfunktion im Forum WU Check
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.07.2008, 16:14
  5. studienplne 2002-neue studienplne WS 2006/07
    Von chillwithme im Forum allgemeine Themen & Fragen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.03.2006, 22:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •