Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Anrechnung des RP als freies Wahlfach

  1. #1
    Avatar von marchinger
    Registriert seit
    Nov 2004
    Beiträge
    417

    Anrechnung des RP als freies Wahlfach

    Hi!

    Hab eine EDV-HTL gemacht und mir von dort das RP für mein BW-Studium anrechnen lassen. Ich möcht jetzt diese Note als freies Wahlfach für mein WiRe-Studium für den zweiten Abschnitt anrechnen lassen. Was brauch ich da alles dafür? F35 und Beilageblätter is klar - aber muss ich jetzt meine ganzen HTL-Zeugnisse nochmal kopieren oder reicht es wenn ich den Bescheid mitnehme?

    lg Christoph

  2. #2

    Registriert seit
    Dec 2003
    Beiträge
    3.383
    Es ist nicht möglich, sich eine Anerkennung von einer berufsbildenden höheren Schule als freies Wahlfach in einem anderen Studium anerkennen zu lassen.

  3. #3
    Avatar von marchinger
    Registriert seit
    Nov 2004
    Beiträge
    417
    Zitat Zitat von mexx
    Es ist nicht möglich, sich eine Anerkennung von einer berufsbildenden höheren Schule als freies Wahlfach in einem anderen Studium anerkennen zu lassen.
    so? ich die damen bei der studienrecht-abteilung das letzte mal noch gefragt und die meinten das ginge?!

  4. #4
    Avatar von chsch
    Registriert seit
    Jan 2003
    Ort
    here & there
    Beiträge
    5.120
    Zitat Zitat von marchinger
    so? ich die damen bei der studienrecht-abteilung das letzte mal noch gefragt und die meinten das ginge?!
    probiers einfach ... ich hab bei einigen leuten (auch mir selbst) schon gesehen, dass frechheit siegt! mehr als ablehnen können sies ja eh nicht ...

  5. #5

    Registriert seit
    Dec 2003
    Beiträge
    3.383
    Zitat Zitat von marchinger
    so? ich die damen bei der studienrecht-abteilung das letzte mal noch gefragt und die meinten das ginge?!
    ich probierte genau dies selbst (rp aus htl auf bw anerkannt; anerkennung auf freies wahlfach in wire); mein antrag wurde abgewiesen. mag. daschütz führte mit mir zum thema sogar ein telefongespräch.

  6. #6
    Avatar von marchinger
    Registriert seit
    Nov 2004
    Beiträge
    417
    Zitat Zitat von mexx
    ich probierte genau dies selbst (rp aus htl auf bw anerkannt; anerkennung auf freies wahlfach in wire); mein antrag wurde abgewiesen. mag. daschütz führte mit mir zum thema sogar ein telefongespräch.
    mit welcher begründung wird das abgelehnt? ist dir am telefon ja sicher detailiert erläutert worden

  7. #7

    Registriert seit
    Dec 2003
    Beiträge
    3.383
    da ich den entsprechenden abweisungsbescheid gerade nicht bei der hand habe, habe ich eben selbst recherchiert und sehe eine mögliche rechtfertigung im §4 Z 25 UniStG gegeben. dort wird der begriff der "wahlfächer" definiert, wobei von frei aus den Lehrveranstaltungen aller anerkannten inländischen und ausländischen Universitäten auswählbaren die rede ist. eine htl-ausbildung muß insofern nicht anerkannt werden. (im übrigen ist auch die anerkennung auf das rechnerpraktikum ein entgegenkommen der wu.)

    in der tat stimme ich aber chsch zu; stelle auf jeden fall den antrag! eine begründung für eine eventuelle abweisung zu finden ist dann aufgabe der wu, nicht von uns studierenden.

    solltest du erfolgreich sein, würde ich um eine kurze rückmeldung bitten!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.09.2009, 17:53
  2. wie lange dauert Anrechnung freies Wahlfach
    Von angela.f im Forum allgemeine Themen & Fragen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.02.2009, 20:58
  3. Anrechnung-Anfängerkurs als freies Wahlfach
    Von tarlen im Forum WU Check
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.12.2007, 06:23
  4. Anrechnung freies Wahlfach
    Von Lendi im Forum Wirtschaftspädagogik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.01.2005, 18:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •