Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: internat. wirschaft und wachstum - abele

  1. #1
    strohmann
    Guest

    Question internat. wirschaft und wachstum - abele

    da es im vvz keine weitere information darüber gibt, wäre ich an ein paar erfahrungsberichten interessiert, über die veranstaltung internat. wirtschaft und wirtschaftswachstum von prof. abele

    also dinge wie ablauf (mitarbeit? gruppenarbeiten? tests? usw), zeitaufwand, ...


    vielen dank im voraus

  2. #2
    Avatar von scientist
    Registriert seit
    Nov 2003
    Beiträge
    157
    es lauft im großen und ganzen wie alle VWL LVs ab ... meist sind (sehr umfangreiche) texte auszuarbeiten, im laufe der vorlesung gibt es immer eine fragerunde, wo jeder antworten kann und dafür punkte bekommt. freiwillige wortmeldungen werden auch eingetragen!

    die stunden sind wirklich sehr interessant, die vorbereitungen jedoch meist sehr aufwendig!

    viel spaß dabei

  3. #3

    Registriert seit
    Dec 2005
    Beiträge
    368
    Hi!

    Ich finde, dass die Abele Vorlesung zwar sicher eine der interessantesten LVs ist, aber von unseren VW LVs sicher auch die zeitaufwändigste.

    LG
    Martina

  4. #4

    Registriert seit
    Dec 2006
    Beiträge
    95

    help!

    Ich mache dieses Fach, um es mir als Internationale Makro für das VW/Sozök Studium anrechnen zu lassen.
    Id ersten Einheit war die Rede, dass man Statistik-u. Mathematik Programme beherrschen muss, da ich Sozök studiere habe ich bisher nichts in der Richtung gemacht. Kann ich den Kurs dennoch bestehen? Wird es dadurch noch aufwendiger? Bitte um Infos und Tipps. Oder sollte ich vielleicht doch die LV Internationale Makro aus dem BWL Plan machen? Was meint ihr?

  5. #5
    Avatar von effjayB.
    Registriert seit
    Apr 2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    3.202
    Also an den Programmen selbst sollte es nicht scheitern. Ich mach jetzt selbst die Veranstaltung; in den bisherigen VWL-Fächern für Management Science war es im Grunde genommen so, dass bei einigen wenigen HÜ ein wenig Kenntnisse in Mathematica erforderlich waren.

    Allerdings kann natürlich das grundlegende Verständnis für Mathe & math. Funktionen freilich sehr hilfreich sein, da wir aber noch nicht alle Artikel bekommen haben lässt es sich dzt. schwer sagen, ob die LV ohne entsprechende Vorkenntnisse zu packen ist.

  6. #6
    Avatar von antiheld
    Registriert seit
    Nov 2003
    Beiträge
    732
    Zitat Zitat von mademoiselle Beitrag anzeigen
    Ich mache dieses Fach, um es mir als Internationale Makro für das VW/Sozök Studium anrechnen zu lassen.
    Id ersten Einheit war die Rede, dass man Statistik-u. Mathematik Programme beherrschen muss, da ich Sozök studiere habe ich bisher nichts in der Richtung gemacht. Kann ich den Kurs dennoch bestehen? Wird es dadurch noch aufwendiger? Bitte um Infos und Tipps. Oder sollte ich vielleicht doch die LV Internationale Makro aus dem BWL Plan machen? Was meint ihr?
    wahrscheinlich kannst du den kurs trotzdem bestehen, aber wahrscheinlich wirds dadurch schon ein wenig aufwendiger werden (wie man merkt, ist das schon ein wenig schwierig zu sagen).
    dass der kurs schon so zu den "eher" aufwendigeren zählt, dürftes du wahrscheinlich mittlerweile schon mitbekommen haben. daher fragt man sich ja jetzt vlt auch ein wenig, wieso du dir das antun willst...
    wäre die anrechnung in umgekehrter richtung möglich, würden sich wahrscheinlich so einige mgt-sc studenten in internationale makro-vorlesungen finden.

    *edit: also ich mags dir jetzt nicht mies machen, wirst sicher sehr viel dabei lernen und ist sicherlich auch sehr interessant, aussteigen kannst ja im prinzip eh jederzeit...
    Geändert von antiheld (19.10.2007 um 23:10 Uhr)

  7. #7
    Avatar von mx2000
    Registriert seit
    Nov 2003
    Beiträge
    1.598
    Zitat Zitat von mademoiselle Beitrag anzeigen
    Ich mache dieses Fach, um es mir als Internationale Makro für das VW/Sozök Studium anrechnen zu lassen.
    Id ersten Einheit war die Rede, dass man Statistik-u. Mathematik Programme beherrschen muss, da ich Sozök studiere habe ich bisher nichts in der Richtung gemacht. Kann ich den Kurs dennoch bestehen? Wird es dadurch noch aufwendiger? Bitte um Infos und Tipps. Oder sollte ich vielleicht doch die LV Internationale Makro aus dem BWL Plan machen? Was meint ihr?
    Also ich hab beides gemacht (Internationale Makro beim Badinger) und kann bestätigen, dass internationale Makro wesentlich einfacher und frustfreier ist als IntWWW. Evt. ist es bei zweiterem leichter, mit einem vierer durchzurutschen, aber dann wirst du dir ziemlich verloren vorkommen in der Vorlesung.

    Meine Empfehlung: such dir einen guten Vortragenden bei IntMakro (Badinger) und lass IntWWW bleiben, du ersparst dir wahrscheinlich 80% des Aufwands (ernstgemeinte Schätzung).

  8. #8
    hilli
    Guest
    hi

    kann man sich jetzt int. makro wirklich anrechnen lassen? welche kurse soll ich denn angeben? Geld, Kredit, Finanzsektor; oder IWW; oder beide? hat jemand von euch die Anrechnung schon erfolgreich erledigt?

    wäre dankbar für einen tipp!
    lg

Ähnliche Themen

  1. BIP-Wachstum
    Von El_Pueblo im Forum Wirtschaft, Börse & Recht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.06.2009, 15:55
  2. Wirschaft und Recht
    Von beetle83 im Forum Neu an der WU?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.04.2006, 21:50
  3. Internat. Marketing & Außenhandelstechnik od. Internat.Business?
    Von Fröschchen im Forum Internationale Betriebswirtschaft
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.01.2004, 12:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •