Seite 4 von 12 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 231

Thema: FACHPRÜFUNGEN: Die richtige Vorbereitung

  1. #61

    Registriert seit
    Jun 2006
    Beiträge
    51
    ich weiß leider weder was über kahl, noch über grabenwarter. kahl hatte ich in komplexe fallstudien, da war er ganz nett - was aber nicht viel über seinen prüfungsstil aussagt

    aber wie ist jetzt der ablauf für die anmeldung, bzw wann ist der termin für eine mündliche? bin nämlich 40 std arbeiten und leider nicht sehr flexibel... sollt also so bald als möglich erfahren, wann der termin ist, damit ich mir rechtzeitig freinehmen kann!

    also - an jene die das prozedere schon hinter sich haben - bitte um infos

    lg

  2. #62
    Avatar von Jam
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    1.277
    Zitat Zitat von Barbarella Beitrag anzeigen
    aber wie ist jetzt der ablauf für die anmeldung, bzw wann ist der termin für eine mündliche? bin nämlich 40 std arbeiten und leider nicht sehr flexibel... sollt also so bald als möglich erfahren, wann der termin ist, damit ich mir rechtzeitig freinehmen kann!
    Ruf im Sekretariat des Prüfers deiner Wahl an und mach etwas aus!

  3. #63

    Registriert seit
    Oct 2004
    Beiträge
    76
    weiss jemand wann einsichtstermin ist?
    auf der ioer-hp steht nichts diesbezüglich...

    lg

  4. #64

    Registriert seit
    Oct 2006
    Beiträge
    39
    Du musst auf die Homepage vom Europainstitut(Institutliste-Forschungsinstitute),da stehts dann !

  5. #65
    Avatar von xanaka
    Registriert seit
    Sep 2005
    Beiträge
    38

    Fachprüfung eör

    also, ich wollt mir grad nochmal anschaun, welche prüfer für die fp am 18.6. zustädndig sind und welche mündliche prüfer eingeteilt sind.
    auf der institutshomepage sind allerdings nur die termine fürs nächste semester online! also ws 2008/2009

    könnt mir bitte jemand weiterhelfen??!
    danke

  6. #66

    Registriert seit
    Oct 2006
    Beiträge
    39
    grabenw.,kahl

  7. #67
    Avatar von xanaka
    Registriert seit
    Sep 2005
    Beiträge
    38
    danke,

    hätt noch eine frage,

    bei den links zur fachprüf für Wirtschaft und Recht ist keine literaturliste mehr angegeben.
    ist die liste die gleiche, wie beim bachelorstudium?
    wenn nein, kann mir bitte jem die liste schicken?


  8. #68

    Registriert seit
    Aug 2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    999
    so, mündliche beim grabenwarter ist vorbei.
    fazit: es war okay.

    es waren drei kandidaten (2x diplom, 1x bakk), an alle fragen erinner ich mich jetzt nicht mehr so detailliert....
    gekommen ist u.a.
    - europarecht: quasi wie ist das mit eu-recht im nationalen recht, richtlinien (gibt es direkte wirkung ohne umsetzung?), vo,...
    - was versteht man unter delegation und mandat?
    - was versteht man unter selbstverwaltung? instanzenzug? vorstellung?
    - wie lang ist die legislaturperiode?

    es waren noch mehr fragen, aber ich hab irgendwie keine ahnung mehr.... es hat aber jemand mitgeschrieben, vielleicht stellt sie die fragen ja eh noch ein.

    in summe war der grabenwarter wirklich okay. zieht zuerst karten und stellt damit dann die fragen. gibt die fragen auch weiter, wenn man als kandidat keine ahnung hat. versucht die fragen dann auch halbwegs zu konkretisieren, wenn man auf der leitung steht.

  9. #69
    Avatar von tom9thomas9
    Registriert seit
    Jul 2006
    Beiträge
    269

    WPR III - Partiale 2 (Bollenberger)

    Kann mir jemand sagen wie die Vorlesungsunterlage von Prof. Bollenberger (Fassung SS08) für die Partiale 1 (Bürgerliches Recht vertieft) sowie Partiale 2 (Bankvertragsrecht, Kreditsicherheiten, Insolvenzrecht) genau heißt, die es bei facultas gibt?

    Geändert von tom9thomas9 (13.06.2008 um 13:54 Uhr)

  10. #70

    Registriert seit
    Apr 2006
    Beiträge
    258
    Zitat Zitat von tom9thomas9 Beitrag anzeigen
    Kann mir jemand sagen wie die Vorlesungsunterlage von Prof. Bollenberger (Fassung SS08) für die Partiale 1 (Bürgerliches Recht vertieft) sowie Partiale 2 (Bankvertragsrecht, Kreditsicherheiten, Insolvenzrecht) genau heißt, die es bei facultas gibt?
    BOLLENBERGER, R./KODEK, G.: Witschaftsprivatrecht III (Bürgerliches Recht vertieft) und Zentrale Fragen des Privatrechts - Lehrveranstaltungsunterlagen mit Literaturhinweisen, Übersichten und Fallbeispielen, Stand Februar 2008

    BOLLENBERGER, R.: Bankvertragsrecht, Kreditsicherheiten und Insolvenz des Kreditnehmers - Rechtsgrundlagen, Stichwörter und Fallbeispiele

    Die beiden Skripten sind allerdings nur eine Zusammenstellung von (wenigen) stichwortartigen Übersichten und Fallbeispielen ohne Lösungen. Mit den Skripten alleine, ohne Falllösungen helfen sie also wenig bei der Vorbereitung auf die FP.

  11. #71
    Avatar von wire
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beiträge
    1.840
    Wie kommt man zu diesen Falllösungen wenn man sich über den Sommer vorbereiten will wo keine LV ist?

    Hat vielleicht irgendwer ausgearbeitete Unterlagen?

    Gibt es vielleicht irgendwo FOLIEN zu den jeweiligen LV - ich habe bisher nichts gefunden.


  12. #72
    Teresa
    Guest
    ja, diese unterlagen bräucht ich auch ganz dringend! wär genial wenn ich sie mir kopieren könnt - bin gern bereit andere mitschriften anzubieten!!

  13. #73

    Registriert seit
    Oct 2007
    Beiträge
    55

    Wpr iii

    hallo,
    kann man dem aktuellen informationsblatt wirklich trauen und sich nach der stoffabgrenzung richten? bei der partiale 1 steht nämlich nichts über das schadenersatzrecht oder z.b. geschäftsführung ohne auftrag, aber fragen dazu finde ich bei alten klausuren.
    lg,
    hanna

  14. #74

    Registriert seit
    Mar 2005
    Beiträge
    24

    Wpr iii

    Hallo!

    Hab leider nur ein altes Skript vom Bollenberger zur Partiale 2. Ich bin jetzt nur nicht sicher, ob da eh die gleichen Inhalte sind, wie im aktuellen.

    Ich hab:

    - Allgemeines über Konten etc.
    - Kreditvertrag
    - Bankgarantie
    - Dokumentenakkreditiv (kommt das wirklich?)
    - Kreditsicherungsrecht: Pfandrecht, Sicherungstreuhand, Eigentumsvorbehalt, Bürgschaft)
    - Rechtsgeschäftsgebühren
    - Patronatserklärung
    - Forderungszession
    - Insolvenz des Kreditnehmers

    Sind das auch die "Kapitel" im neuen Skriptum? Wär super, wenn mir das kurz wer beantworten könnte, dann muss ich nicht zum Facultas zum vergleichen!

    DANKE!!!!!!!!

  15. #75
    Avatar von Fall-from-Grace
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    Lower Planes
    Beiträge
    2.124
    Zitat Zitat von student1983 Beitrag anzeigen
    Hallo!

    Hab leider nur ein altes Skript vom Bollenberger zur Partiale 2. Ich bin jetzt nur nicht sicher, ob da eh die gleichen Inhalte sind, wie im aktuellen.

    Ich hab:

    - Allgemeines über Konten etc.
    - Kreditvertrag
    - Bankgarantie
    - Dokumentenakkreditiv (kommt das wirklich?)
    - Kreditsicherungsrecht: Pfandrecht, Sicherungstreuhand, Eigentumsvorbehalt, Bürgschaft)
    - Rechtsgeschäftsgebühren
    - Patronatserklärung
    - Forderungszession
    - Insolvenz des Kreditnehmers

    Sind das auch die "Kapitel" im neuen Skriptum? Wär super, wenn mir das kurz wer beantworten könnte, dann muss ich nicht zum Facultas zum vergleichen!

    DANKE!!!!!!!!
    Naja, die "Kapitel" gibt es schon auch so im aktuellen Skriptum, aber das heisst ja nicht, dass auch die entsprechenden Inhalte gleich geblieben sind.... ich denke mal, es gibt nicht nur aus Jux und Tollerei eine Neuauflage des Skriptums.
    Und auch preislich ist die aktuelle Auflage nicht die Welt.

  16. #76

    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    6

    Holoubek oder Lehofer?

    Hallo!

    Stehe vor der Entscheidung bei Holoubek/Lehofer die ÖR III mündlich zu machen.

    Habt ihr tipps, was die Prfgs-schwerpunkte bei beiden sind, und vielleicht könnt ihr erzählen wie es bei eurer mündl. Prfg war.

    lg Michael

  17. #77

    Registriert seit
    Jun 2007
    Beiträge
    35
    Ich hab die PF bei Holoubek gemacht, war supi - es kam Europarecht mit einem kleinen FAll (Werbeagentur-Ausschreibungen-Vergabe etc) und Umweltverträglichkeitsprüfung.

    Schau Dir bei jedem Prüfer seine Forschungsschwerpunkte an, auf die würde ich mich konzentrieren.

  18. #78
    Avatar von (-:Jasmina:-)
    Registriert seit
    Jan 2005
    Beiträge
    315

    Infos zu Prof. Lehofer EÖR III mündlich??

    Hat jemand die Prüfung schon bei Prof. Lehofer mündlich gemacht?? hab mich nächste woche bei ihm angemeldet und weiß garnix über ihn...
    Danke für eure Hilfe!

  19. #79

    Registriert seit
    Feb 2007
    Beiträge
    33

    Smile Mündliche Prüfung Prof. Holoubek

    Liebe Kollegen!

    Ich habe heute die mündliche FachPrüfung bei Prof. Holoubek gehabt. Ich habe selber relativ wenig über die mündliche FP gelesen...deshalb möchte ich gerne drüber schreiben, für die, die noch antreten wollen:

    1) Er fragt sehr fair und ist auch bei der Benotung sehr fair.
    2) Er stellt im Schnitt 2 Fragen, max 3 wenn man sich verheddert hat.
    3) Es kommen Wissensfragen und tlw. auch kleine Fälle.

    Fragen kommen aus allen Bereichen: Verfassung, Verwaltung, EU-Recht, Vergaberecht...also wirklich einschränken kann man den Stoff nicht, aber wer noch bei ihm antritt - keine Angst! Es geht sehr fair zu, er ist nett zu den Kandidaten und versucht auch zu helfen.

    Viel Erfolg
    Silvia

  20. #80
    Verwarnt
    Registriert seit
    Sep 2008
    Beiträge
    136
    Zitat Zitat von Livvi Beitrag anzeigen
    Liebe Kollegen!

    Ich habe heute die mündliche FachPrüfung bei Prof. Holoubek gehabt. Ich habe selber relativ wenig über die mündliche FP gelesen...deshalb möchte ich gerne drüber schreiben, für die, die noch antreten wollen:

    1) Er fragt sehr fair und ist auch bei der Benotung sehr fair.
    2) Er stellt im Schnitt 2 Fragen, max 3 wenn man sich verheddert hat.
    3) Es kommen Wissensfragen und tlw. auch kleine Fälle.

    Fragen kommen aus allen Bereichen: Verfassung, Verwaltung, EU-Recht, Vergaberecht...also wirklich einschränken kann man den Stoff nicht, aber wer noch bei ihm antritt - keine Angst! Es geht sehr fair zu, er ist nett zu den Kandidaten und versucht auch zu helfen.

    Viel Erfolg
    Silvia
    kann mich nur anschließen: ausschließen darf man nichts. es kam auch wto-recht, wenn auch nicht besonders schwierig. vor allem gegen schluss, wenn ihm dann die "einfachen" fragen ausgehen, kommen teilweise speziale themen.

Seite 4 von 12 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.03.2011, 09:04
  2. Vorbereitung Fachprüfungen
    Von Tarrola im Forum Bachelor Wirtschaftsrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.06.2009, 10:49
  3. Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 14.07.2008, 13:47
  4. Richtige Vorbereitung
    Von Fender im Forum Mathematik (Fachprüfung Teil B)
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 17.11.2005, 18:06
  5. richtige Wahl??
    Von Rockbabe im Forum WiWi - Sozioökonomie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.11.2005, 16:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •