Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Reflexionsarbeit

  1. #1
    Avatar von rübezahl
    Registriert seit
    Apr 2007
    Beiträge
    267

    Reflexionsarbeit

    ... über den Verlauf des Gruppenprozesses...

    Wie habt ihr folgendes Dilemma gelöst - bzw. würdet ihr es lösen:
    ein MG der Gruppe hat sich vor sämtlichen Treffen sowie auch vor dem Lesen der Arbeitsunterlage (uuuur komplizierter wissenschaftlicher Artikel, noch dazu in Englisch) gedrückt, nicht wirklich was Konstruktives beigetragen,
    sich in einigen Fällen sogar ziemlich unkollegial verhalten.

    Würdet ihr das bei der Reflexionsarbeit einfach weglassen, oder irgendwie umschreiben, oder aber extra ganz genau und deutlich ausführen?

    Wie macht ihr das?
    Geändert von rübezahl (31.05.2007 um 10:58 Uhr)

  2. #2
    Avatar von chichi
    Registriert seit
    Oct 2005
    Ort
    1090
    Beiträge
    1.782
    Schreiben was Du denkst und bei der Abgabe ihr das auch sagen-fertisch. Dir wird das noch sooo oft passieren, mit der zeit ist das einem dann wurst .. aber wenn Du eh ne Reflexionsarbeit schreibst-einfach gnadenlos reinpacken-!

    Wenn dich 3oder 4 Studis von den 30.000 nicht mögen kanns dir auch egal sein :-) und wenn du dir luft machen willst dann mach das auch!

    LG
    chichi

  3. #3
    Avatar von rübezahl
    Registriert seit
    Apr 2007
    Beiträge
    267
    Danke für die Antwort chichi!

    Aber wie ist das jetzt, wenn ich gnadenlos jemand anderen bekrittle in meiner Reflexionsarbeit? Wie wird der LV-Leiter das aufnehmen? Was macht das für einen Eindruck?
    Bin ich dann eine "Tratsche" wie im Kindergarten?
    Bekommt das betreffende Gruppenmitglied dann ein "Minus" oder eine schlechtere Note? Oder ist das eh wurscht?
    Muss ich dann Gewissensbisse haben, oder mir denken, "der/diejenige" hat's eh wirklich verdient,"?

    Wirklich auslassen kann ich's ja auch nicht, da ich ja nicht weiß, was die restlichen Gruppenmitglieder schreiben. Obwohl ich den Verdacht habe, dass der LV-Leiter ohnehin nicht alle Arbeiten lesen wird.

    Ich weiß, die Reflexionsarbeit zählt nicht so viel auf die Gesamtnote, daher ist es nicht so tragisch...

    aber es würde mich echt interessieren wie ihr das seht, bzw. selbst handhabt.

Ähnliche Themen

  1. VK3 - Reflexionsarbeit
    Von Josipa im Forum Personalmanagement
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.04.2008, 00:23
  2. Reflexionsarbeit
    Von caissa33 im Forum Personal/Führung/Organisation II
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.11.2004, 22:06
  3. Reflexionsarbeit?
    Von Dina im Forum Personal/Führung/Organisation II
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.10.2004, 14:11
  4. Reflexionsarbeit
    Von Willmots im Forum Personal/Führung/Organisation II
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.06.2004, 21:38
  5. reflexionsarbeit
    Von püppchen im Forum Personal/Führung/Organisation II
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.05.2004, 12:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •