Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 61 bis 71 von 71

Thema: Studentenkredit

  1. #61
    Dregen
    Guest

    studentenkredit

    hallo,

    kann mir jemand sagen, wo man einen günstigen kredit für ein masterstudium bekommt. Studium ist in vollzeit, kann also nicht nebenher arbeiten. Bräuchte somit geld für den gesamten lebensunterhalt.

    Gruß

  2. #62
    Avatar von the prodigy
    Registriert seit
    Mar 2005
    Ort
    Döbling
    Beiträge
    7.094
    Zitat Zitat von Dregen Beitrag anzeigen
    hallo,

    kann mir jemand sagen, wo man einen günstigen kredit für ein masterstudium bekommt. Studium ist in vollzeit, kann also nicht nebenher arbeiten. Bräuchte somit geld für den gesamten lebensunterhalt.

    Gruß

    Lies mal diesen Thread:

    http://forum.oeh-wu.at/showthread.ph...light=darlehen

    Bauspardarlehen sind eine günstige Bildungsfinanzierung!

  3. #63

    Registriert seit
    Feb 2010
    Beiträge
    1
    Einen unabhängigen Vergleich der Angebote aller in Frage kommenden Banken bekommst du über **http://www.finanzter.de/ratenkredit-vergleich.html** Du gibst dort deine Daten ein und siehst sofort welche Banken dir unter deinen Voraussetzungen einen Kredit anbieten können. Ich habe so einen sehr günstigen Kredit gefunden. Viel Glück!

  4. #64

    Registriert seit
    Feb 2010
    Beiträge
    2
    würd ich mich sehr sehr gut erkundigen mein freund hat jetzt nähmlich ziemliche schulden weil ihm die satige zinsen gegebn haben also keine kreditangebote aus der Zeitung.

  5. #65

    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    -
    Beiträge
    428
    Zitat Zitat von Dregen Beitrag anzeigen
    hallo,

    kann mir jemand sagen, wo man einen günstigen kredit für ein masterstudium bekommt. Studium ist in vollzeit, kann also nicht nebenher arbeiten. Bräuchte somit geld für den gesamten lebensunterhalt.

    Gruß
    Ist es schon so weit, dass Studentenkredite in Ö. so ein Thema sind?

    Mit Familienbeihilfe und geringfügiger Beschäftigung/Praktika in den Ferien kommt doch traditionell genug herein, unabhähngig von der StBH.

    Wenn es sich um ein Masterstudium an der WU handelt kann ich mir nicht vorstellen, dass es nicht möglich ist, nebenbei zu arbeiten.

    Mit einem kreditfinanziertem Studium wäre ich sehr vorsichtig.
    (wegen der Natur der Sache; dass man das beste Angebot am Markt nimmt und verhandelt ist ja wohl selbstverständlich)

  6. #66
    Avatar von JohnBond
    Registriert seit
    Nov 2008
    Ort
    Wien 16
    Beiträge
    4.217
    naja geringfügig + famBH kommst auf 550 oder was. wennst da ne wohnung erhalten (der auch nur ein zimmer) musst viel spass.

  7. #67

    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    -
    Beiträge
    428
    Zitat Zitat von JohnBond Beitrag anzeigen
    naja geringfügig + famBH kommst auf 550 oder was. wennst da ne wohnung erhalten (der auch nur ein zimmer) musst viel spass.
    Ich sehe das - wenn man wirklich ganz auf sich gestellt ist (also weder von den Eltern noch von der Studienbeihilfebehörde unterstützt wird) in etwa so:

    FB:
    160 EUR*13 = 2080
    Geringfügig:
    366*14 = 5142
    2 Monate Sommerpraktikum:
    2*1000 = 2000

    Gesamtbetrag/12= 768,50 p.m.

    Elterliche Zuwendungen und StB sind noch "Upsides", ebenso wie weiterer Zuverdienst (Nachhilfe bspw.).

    Natürlich wäre es für die Studierenden besser, wenn die Studienbedinungen "sozialer" wären. Aber dass wirklich Kredite für Durchschnittstudenten notwendig sind, kann ich nicht ganz nachvollziehen.

  8. #68

    Registriert seit
    Jul 2006
    Beiträge
    794
    Zitat Zitat von SeineDudeheit Beitrag anzeigen
    Ich sehe das - wenn man wirklich ganz auf sich gestellt ist (also weder von den Eltern noch von der Studienbeihilfebehörde unterstützt wird) in etwa so:

    FB:
    160 EUR*13 = 2080
    Geringfügig:
    366*14 = 5142
    2 Monate Sommerpraktikum:
    2*1000 = 2000

    Gesamtbetrag/12= 768,50 p.m.

    Elterliche Zuwendungen und StB sind noch "Upsides", ebenso wie weiterer Zuverdienst (Nachhilfe bspw.).

    Natürlich wäre es für die Studierenden besser, wenn die Studienbedinungen "sozialer" wären. Aber dass wirklich Kredite für Durchschnittstudenten notwendig sind, kann ich nicht ganz nachvollziehen.
    da du das Geringfügigkeitsgehalt 14 Mal rechnest und noch im Sommer das Praktikum für 2 Monate - heißt, dass du in den zwei Monaten zwei Jobs hast? Musst irgendwie nochmal nachrechnen.

  9. #69

    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    -
    Beiträge
    428
    Zitat Zitat von JuHo Beitrag anzeigen
    da du das Geringfügigkeitsgehalt 14 Mal rechnest und noch im Sommer das Praktikum für 2 Monate - heißt, dass du in den zwei Monaten zwei Jobs hast? Musst irgendwie nochmal nachrechnen.
    Hehe das stimmt. Also muss man rd. 60 EUR p.m. abziehen.

    Wobei ich mal einen Monat 10h-Samstagsjob und Vollzeitpraktikum paralell gemacht hab -aber so ambitioniert wollte ich die Rechnung nicht anlegen ;-)

    Ich wollte damit nur ausdrücken: Wer sich reinhängt wird sich das Studium finanzieren können - ich hab mich auch bemüht meinen Eltern nicht zu sehr auf der Tasche zu liegen und mit gf. Beschäftigung, Praktika und Nachhilfe nicht nur verdient sondern auch Berufs- und Lebenserfahrung gesammelt.

  10. #70
    Avatar von mali25
    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    150
    Über sowas solltest du dich am besten Online Umsehen. So habe auch ich es gemacht als ich einen Kredit beantragen wollte und kam wirklich gut zurecht damit. Ich habe es bei der Postbank gemacht und kann sowas nur weiterempfehlen.
    Doch bevor du sowas machst, solltest du dich am besten auf www.kreditaktuell.net über all das nötige informieren, um den Überblick zu behalten und es später viel leichter zu haben.
    Ich bin mir sicher, dass du auf diese Art wirklich gut zurechtkommen willst und wirklich nur das beste für sich erzielen, weil man es als Student so haben muss.

    Grüß

  11. #71

    Registriert seit
    Mar 2005
    Beiträge
    657

    Kredit

    Zitat Zitat von molocki Beitrag anzeigen
    also das ganze braucht ja jetzt keine politische grundsatzdiskussion werden ;-) aber eingeführt haben die studiengebühren die övp/fpöbzö clowns....

    zum konto wollt ich noch anmerken, dass ein kredit auf dauer billiger kommt als dauernd das konto überziehen, zumindest bei baca....
    Ich rate von beidem ab. Ich hatte noch nie einen Kredit. Besser ist es, das studium für eine Zeit aussetzen und nach einiger Zeit fortsetzen, dafür mehr Stunden in der Woche arbeiten. Ein Untermietzimmer kann man sich schon leisten. Um 300 Euro bekommt man das schon. Besser sich weniger leisten als Kredit nehmen. Auto ist in Wien nicht notwendig. Natürlich ist Ausbildung teuer, oft benötigt man Geld noch für zusätzliche Kurse oder Zusatzqualifikationen. Wer aus Wien ist, kann beiden Selters wohnen.

    Meine Eltern hatten wenig Geld, als sie jung waren. Doch mein Vater wohnte zu Hause, meine Mutter in Untermietzimmer und sie arbeitete nebenbei. Der Nachbar meines Vaters war ein C Beamter und hat etwas über 1000 Euro. Trotzdem kommt er gut aus.

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Studentenkredit
    Von Student123. im Forum Soziales & Studienrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.02.2013, 18:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •