Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Disagio Klausur 25.1.2007

  1. #1

    Registriert seit
    Sep 2006
    Beiträge
    63

    Disagio Klausur 25.1.2007

    Hallo,
    ich versteh nicht ganz warum bei manchen Bsp. das aktivierte Diasgio genauso wie der Zinsaufwand für das Geschäftsjahr abgegrenzt wird und nur ein Teil abgeschrieben wird und warum dann wieder der Zinsaufwand zwar abgegrenzt wird, das Disagio aber nicht.

    Konkret 2 Beispiele:

    1. Klausur 25.1.2007
    Darlehen wird am 1.4.X1 aufgenommen, also sind nur 9 Monate in X1.
    Zinsaufwand für 9 Monate ist: 2.000.000 x 0,06 : 12 x 9 = 90.000, die als sonst. Verb. eingebucht werden. Was klar ist.
    Disagio ist 100.000 :5= 20.000 für ein Jahr, warum werden die ganzen 20.000 als Zinsaufwand gebucht und nicht nur 15.000 (20.000 :12 x9)????

    2. Klausur 5.10.2006
    Darlehen wird am 1.3.X1 aufgenommen, also 10 Monate in X1.
    Hier wird der Zinsaufwand und das Disagio abgegrenzt:
    Zinsaufwand für 10 Monate:500.00 x 0,07 :12 x 10 = 29.166,67, die werden auch als sonst. Verb. eingebucht.
    Disagio: 50.000 : 5 = 10.000 : 12 x 10= 8.333,33, dieser Betrag wird als Zinsaufwand eingebucht und nicht wie beim anderen Bsp. die ganzen 10.000.

    Wo liegt der Unterschied zwischen den beiden Beispielen?

    Danke für jede Hilfe!!

  2. #2
    MrS
    Guest
    Zitat Zitat von tinschka1 Beitrag anzeigen
    1. Klausur 25.1.2007
    Darlehen wird am 1.4.X1 aufgenommen, also sind nur 9 Monate in X1.
    Zinsaufwand für 9 Monate ist: 2.000.000 x 0,06 : 12 x 9 = 90.000, die als sonst. Verb. eingebucht werden. Was klar ist.
    Disagio ist 100.000 :5= 20.000 für ein Jahr, warum werden die ganzen 20.000 als Zinsaufwand gebucht und nicht nur 15.000 (20.000 :12 x9)????
    Woher weißt Du, dass die Lösung
    Code:
    BUCHUNG: (8) Zinsaufwand an (2) Disagio   20.000,-
    stimmt? Lösungsblatt, neueste Auflage Repetitoriumsskript?
    Geändert von MrS (03.10.2007 um 08:40 Uhr)

  3. #3

    Registriert seit
    Sep 2006
    Beiträge
    63
    Hallo,
    ja genau, neueste Auflage vom Klausurenskript.

    Bei diesem bsp. stimmen folgende Lösungen (Laut dem Skript):
    Disagio an Zinsaufwand 100.000 -> ist klar das Disagio wir eingebucht, weil es vorher falsch gebucht wurde
    Zinsaufwand an sonst. Verb. 90.000 -> ist eben auch klar
    Zinsaufwand an Disagio 20.000 -> was ich eben nicht versteh

    Viell kannst du mir weiter helfen...

  4. #4
    MrS
    Guest
    Zitat Zitat von tinschka1 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ja genau, neueste Auflage vom Klausurenskript.

    Bei diesem bsp. stimmen folgende Lösungen (Laut dem Skript):
    Disagio an Zinsaufwand 100.000 -> ist klar das Disagio wir eingebucht, weil es vorher falsch gebucht wurde
    Zinsaufwand an sonst. Verb. 90.000 -> ist eben auch klar
    Zinsaufwand an Disagio 20.000 -> was ich eben nicht versteh

    Viell kannst du mir weiter helfen...
    Meiner bescheidenen Meinung nach ist das einfach falsch - bei allen Beispielen im Repetitoriumsskript wird abgegrenzt - auch im Buchhaltungs- und Bilanzierungshandbuch (wo auf S 449 unten das gleiche Beispiel - mit anderen Zahlen - steht) wird der Disagio immer monatsweise abgegrenzt.

  5. #5
    Avatar von babybelle
    Registriert seit
    Oct 2007
    Beiträge
    75
    Zitat Zitat von tinschka1 Beitrag anzeigen
    Disagio an Zinsaufwand 100.000 -> ist klar das Disagio wir eingebucht, weil es vorher falsch gebucht wurde
    ich verstehe nicht, warum man diese Buchung um MWR + 100.000 nicht korrigiert? ich würde diese antwort ankreuzen, warum wäre es falsch????

    lg

  6. #6

    Registriert seit
    Apr 2009
    Beiträge
    2.210
    Zitat Zitat von babybelle Beitrag anzeigen
    ich verstehe nicht, warum man diese Buchung um MWR + 100.000 nicht korrigiert? ich würde diese antwort ankreuzen, warum wäre es falsch????

    lg
    Ich habe auch hier das Beispiel nicht zur Hand, aber überleg mal, wie das unternehmensrechtlich und steuerrechtlich ist. Hier hast Du ein url. Wahlrecht, aber eine str. Pflicht. Wenn Du nun url. vom Wahlrecht so Gebrauch machst, dass es dem Steuerrecht entspricht, wozu brauchst Du dann eine MWR?

Ähnliche Themen

  1. 25.1.2007 Bilanzanalyse (Disagio)
    Von Fröschchen im Forum Buchhaltung und Bilanzierung II
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 16:09
  2. klausur 05.10.2006, disagio: DRINGEND
    Von ratablanca im Forum Buchhaltung und Bilanzierung II
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.11.2007, 11:36
  3. Klausur 7.10.2004 - Bsp: Disagio
    Von Sonja im Forum Buchhaltung und Bilanzierung II
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.09.2006, 21:26
  4. disagio klausur 21.01.2004
    Von bh im Forum Buchhaltung und Bilanzierung II
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.04.2005, 22:03
  5. Disagio - Klausur 19.2.`04 + Vblk. Klausur 18.11.`03
    Von MissSonic im Forum Buchhaltung und Bilanzierung II
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.01.2005, 08:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •