Hier findest du die allgemeine Infos über das Masterstudium Finanzwirtschaft und Rechnungswesen.
Diskussionen darüber bitte in einem eigenen Thread.


Eckdaten:
  • wird seit Oktober 2009 angeboten
  • Vollzeit-Studium, 4 Semester (120 ECTS-Punkte)
  • Sprache: Deutsch (einzelne Kurse können englisch sein)
  • Titel: Master of Science (WU), Abk. MSc (WU)


Qualifikationsprofil:

Nach Abschluss des Studiums sind die Absolventinnen und Absolventen daher in der Lage,
  • aktuelle und relevante Problemstellungen in den Bereichen Finanzwirtschaft und Rechnungswesen in ihrer Bedeutung kritisch einzuschätzen und zu analysieren;
  • Methoden der Finanzwirtschaft und des Rechnungswesens anzuwenden;
  • durch fächerübergreifende Betrachtungsweisen den Anforderungen aus dem Zusammenwachsen von Aufgaben und Funktionen von Finanzwirtschaft und Rechnungswesen in der Unternehmenspraxis gerecht zu werden;
  • finanzwirtschaftliche sowie rechnungswesenbezogene Daten und Berichte zu interpretieren und das Ergebnis als umfassend-kompetente Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner an Laien sowie Expertinnen und Experten zu kommunizieren;
  • die Weiterentwicklung von fachlich relevanten Ansätzen und Methoden auch nach Ende des Studiums zu verfolgen und für die eigene praktische Tätigkeit zu nutzen;
  • sich in Teams einzubringen und kooperativ sowie eigenständig praktikable Lösungen zu entwickeln;
  • die eigenen Fähigkeiten und Kompetenzen im Sinne des lebenslangen Lernens kontinuierlich weiter zu entwickeln.


Programmstruktur:
Es wird eine Studieneingangsphase geben, die sich aus folgenden Seminaren zusammensetzt:
  • Externes Rechnugswesen
  • Internes Rechungswesen
  • Rechnungswesen und Steuern
  • Finanzwirtschaft

Erst nach erfolgreicher Absolvierung der o.g. Kurse ist es möglich, weitere Fächer zu belegen.
Im ersten Jahr sind das: Grundlagen IFRS, Corporate Finance, Wertorientierte Unternehmensrechnung, Derivative Finanzinstrumente, Unternehmenssteuerrecht für F&R, Gesellschaftsrecht für F&R, Asset Management, Risk Management.
Im Jahr 2: Projektseminar, Master Thesis Seminar

Man benötigt arüber hinaus noch Spezialisierungen im Ausmaß von 30 ECTS, die man aus folgendem Angebot wählen kann:
  1. Corporate Finance (10 ECTS)
  2. Banking (10 ECTS)
  3. Investments (10 ECTS)
  4. Versicherungswirtschaft (10 ECTS)
  5. Unternehmensrechnung und Controlling (10 ECTS)
  6. Internationale Unternehmensbesteuerung (10 ECTS)
  7. Betriebswirtschaftliche Steuerlehre (20 ECTS)
  8. Unternehmensrechnung und Revision (20 ECTS)


Zulassung:
Es wird keine Zulassungsverordnung geben.

Für die Zulassung zum Masterstudium muss ein fachlich in Frage kommendes einschlägiges Vorstudium absolviert worden sein. Folgende Qualifikationen müssen vorhanden sein:
  • mind. 180 ECTS mit mind. 70 ECTS in BW/VW
  • davon mind. 35 ECTS Finanzwirtschaft/Rechnungswesen
  • mind. 7 ECTS Math/Stat