Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Erste Erfahrungen?

  1. #1
    Avatar von *Verena*
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    310

    Erste Erfahrungen?

    Hi!

    Gibt's schon erste Erfahren zu dieser SBWL? Wie sind die Kurse so, mit wie viel Aufwand muss man rechnen und wie zufrieden seid ihr bisher?

    Da es ja bisher noch keine Erfahrungswerte gibt wäre das sehr interessant

  2. #2

    Registriert seit
    Sep 2005
    Ort
    Mödling
    Beiträge
    171
    postet mal los!

  3. #3

    Registriert seit
    Oct 2006
    Beiträge
    259
    Es hat noch nicht mal die erste Prüfung stattgefunden. Nur Geduld...
    Aber ich denke, die SBWL Unternehmensführung gibt vorerst einen guten Anhaltspunkt.

  4. #4

    Registriert seit
    Jan 2010
    Beiträge
    11
    Hi!

    Also wie schauts aus in dieser sbwl? jetzt is das semester bald aus, da wird man ja wohl schon ein zwischen-resümee geben können!

    Empfehlenswert?

    ich hab die neue sbwl wertschöpfungsmanagement gemacht, den großteil auch schon fertig (in einem semester!! ) sehr zu empfehlen diese sbwl...

    lg

  5. #5
    Avatar von sunshine85
    Registriert seit
    Oct 2007
    Beiträge
    117
    also damit der ruf der sbwl-ler S & O nicht ganz verufen wird, hier ein statement

    mir gefällt die sbwl recht gut ... aufwand is okay. hab 2 kollegen, die auch unternehmensführung machen und die gesagt haben, dass S & O weit weniger aufwand is. soll aber nicht heißen, dass es nix zu tun gibt, weil das triffts auch nicht ganz.

    in jedem kurs gibt es gruppenarbeiten (teils fallstudien zu bearbeiten, teils seminararbeiten), präsentationen und einen abschlusstest.

    die ausnahme sind vk I & Vk II. bei vk II musste man 1. alleine schreiben und 2. war es nicht nötig, die prüfung positiv zu absolvieren. vk I is ein planspiel, bie dem man gegen andere firmen (gruppen) am markt spielt. hier zählt einerseits die performance, andererseits gibts ein abschlusspaper.

    im großen und ganzen is die sbwl zu empfehlen, außer man arbeitet nicht gerne im team, weil teamarbeit wird da groß geschrieben.

    und gk I, gk II, vk I und vk II sind durchaus in einem semester zu schaffen.

    kleiner tipp: falls es im nächsten semester noch kurse beim feichter gibt, dann unbedingt einen kurs bei ihm nehmen!

    falls noch fragen gibt, dann einfach posten!

  6. #6

    Registriert seit
    Feb 2010
    Beiträge
    3
    @sunshine85: wie schwierig sind eigentlich die abschlussklausuren bzw. "leistungsüberprüfungen" in den einzelnen kursen? also vor allem gk 1 und gk2?
    bei vk2 hast du geschrieben daß man beim abschlusstest nicht positiv sein muss...wie läuft das genau ab?

    lg :-)

  7. #7

    Registriert seit
    Jan 2010
    Beiträge
    11
    hi!

    wart ihr heut alle um 15.30 am institut die unterlagen besorgen?!

    hab erst am abend gesehn, dass ich aufgenommen wurde... die unterlagen wird man sich ja in den nächsten tagen auch noch holen können, oder?


    lg

  8. #8

    Registriert seit
    Feb 2010
    Beiträge
    3
    @pinot: einfach zu den sekretariatszeiten mal hinschauen, ich war heute dort, skriptum für gk1 kostet 10euro :-)

  9. #9
    Avatar von sunshine85
    Registriert seit
    Oct 2007
    Beiträge
    117
    Zitat Zitat von misterlasagne Beitrag anzeigen
    @sunshine85: wie schwierig sind eigentlich die abschlussklausuren bzw. "leistungsüberprüfungen" in den einzelnen kursen? also vor allem gk 1 und gk2?
    bei vk2 hast du geschrieben daß man beim abschlusstest nicht positiv sein muss...wie läuft das genau ab?

    lg :-)
    also ich muss sagen, dass kein test/prüfung etc. dabei wo ich mir an den kopf gegriffen hab ... es waren immer humane und faire prüfungen und meistens hat man gut einschätzen können was kommt.

    bei gk I gabs keine überraschung. bei gk II hat man zwar nicht recht gewusst was kommt, aber es war mit guter vorbereitung schaffbar, auch wenn hier die fragen sehr praxisorientiert waren und dadurch etwas "mühsamer" zu beantworten waren.

    bei Vk I gibts keine prüfung und bei Vk II mussten wir eine seminararbeit schreiben und präsentieren und dann gabs halt noch die prüfung. das man die nicht schaffen musste war so, aber es kommt halt immer auf den vortragenden an ... weiß nicht wie das in der anderen gruppe war. ich kann mich nur erinnern, dass die themen in beiden gruppen auf den ersten blick etwas heftig waren bei vk II würde ich auf jeden fall den feichter-kurs wählen, da es die andere gruppe (glaub das war beim grün) glaube ich doch etwas schwerer hatte!

    im großen und ganzen ist alles mit ausreichender vorbereitung gut zu schaffen, also keine sorge

Ähnliche Themen

  1. Master StRel: Erste Erfahrungen?
    Von KateT im Forum Steuern und Rechnungslegung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.07.2012, 16:47
  2. Internetstartup - erste Erfahrungen und Feedback
    Von Yuppie im Forum Beruf & Karriere
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.10.2010, 21:08
  3. Erste PIs
    Von catch_olli im Forum Bachelor Wirtschafts- und Sozialwissenschaften: Volkswirtschaft & Sozioökonomie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.08.2010, 23:07
  4. erste Ableitung
    Von smichi im Forum Mathematik (Fachprüfung Teil B)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.12.2007, 19:52
  5. erste Ableitung
    Von smichi im Forum Wahlfächer
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.12.2007, 15:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •