Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 59

Thema: Masterstudium WINF: Beginn im SS12 nicht mehr möglich!

  1. #21

    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    137
    Notendurchschnitt im ganzen Bachelorstudium muss 2,49 sein???? Was ist das hier? Oxford?!?!?!

    btw. ich habe TOEFEL gemacht und kann euch sagen, dass die Prüfung im Vergleich zu EBC1 ein Witz ist, also keine Sorgen!

  2. #22

    Registriert seit
    Sep 2011
    Beiträge
    3
    Die 2,49 beziehen sich nur auf die Englisch-Noten, d.h. wenn du ohnehin den TOEFL mit ausreichend Punkten hast, betrifft dich das sowieso nicht.

    Bin beruhigt, wenn der Test im Vergleich zu WIKO1 wirklich so einfach ist.

  3. #23
    Avatar von sensal
    Registriert seit
    Feb 2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    71
    Englisch hin oder her...

    Das deutschsprachige Master-Studium WInf muss zumindest noch im SS 2012 fortgeführt werden. Es kann nicht sein, dass das VR für Lehre das so kurzfristig und ohne Vorwarnung beschließt.

    Ich nehme mal an, es betrifft schon einige Studenten und daher sollten wir uns so gut wie möglich organisieren und dafür stehen, dass der Master fortgeführt wird.

    Wie sollen und können wir vorgehen? Die ÖH leistet sicher gute Arbeit, aber wir als Studenten selbst sollten auch was dagegen tun. Vielleicht wäre ja eine Mailing-Liste oder ähnliches mal ein Anfang, damit wir mal unsere Daten austauschen können.

  4. #24

    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    137
    Der TOEFEL-Test ist halt im gegensatz zur WIKO Prüfung ziemlich durchschaubar. Es gibt auch ne Art Software zum downloaden wo man halt ein Gefühl für die Prüfung kriegt: http://www.ets.org/toefl


    Mich würde interessieren, ob das Studium auf der Uni Wien (WInf) auch ohne Auflagen aufgenommen werden kann (wie auf der TU bis der neue Business Informatics Master eingeführt wurde)?

    LG

  5. #25

    Registriert seit
    May 2010
    Beiträge
    7
    Es geht ja nicht darum ob der TOEFL Test jetzt einfach oder nicht ist, es ist schon mal eine Frechheit, dass man noch zusätzlich zum Bachelorstudium WInf eine Prüfung ablegen muss um in den Master zu kommen.
    Entweder Sie bereiten es gründlicher vor die Änderung oder Sie verzichten auf die Englisch Aufnahmekriterien.
    Wie kommen die Winf Bachelorstudenten dazu, jetzt den TOEFL Test zu machen, der auch nicht billig ist, nur weil die WU kurzfristig und unüberlegt den Studienplan umstellt.
    Davon, dass es eine Frechheit ist den Master nächstes Semseter nicht mehr zu starten, brauchen wir jetzt gar nicht reden. Das wirft so cirka die Plannung von jeden Winf Studenten um.

    Das ist eine klare Aufforderung an die ÖH!

  6. #26

    Registriert seit
    Jun 2011
    Beiträge
    13

    kosten toefl test

    liebe Kollegen,

    habts ihr euch schon mal angesehen was so ein toefl test kostet???
    http://www.ets.org/bin/getprogram.cg...=group_Austria

    laut der toefl Homepage kostet nur alleine der Prüfungsantritt 240 $ - und dass ohne Vorbereitungsstunden. Warum sollte ich für diese Kosten aufkommen, nur weil es die Uni nicht schafft, ein aufeinander abgestimmtest Studienprogramm zu erstellen????

  7. #27

    Registriert seit
    Sep 2011
    Beiträge
    1

    Masterstudium WINF

    Hi,

    ich werde im Januar mit dem Bachelorstudium fertig und bin demzufolge auch von dieser Regelung betroffen.

    Dass bis vor kurzem vom Institut noch behauptet wurde, eine Zulassung zum SS2012 sei auf jeden Fall noch möglich, kann ich ebenfalls nur bestätigen.

    Außerdem habe ich mir vor ca. 2 Wochen die "offizielle" WU-Broschüre zum WI-Master geholt, und auch da steht unmissverständlich drin, dass der Beginn "derzeit jedes Winter- und Sommersemester" möglich sei.

    Die Hauptuni bzw. TU kann kaum eine Alternative für uns sein, weil wir dort etliche Kurse nachholen müssen und somit auch bei einem Beginn im SS mindestens dieses eine "eingesparte" Semester durch die zusätzlichen Kurse ohnehin wieder verloren wäre.

    Und was die sprachlichen Voraussetzungen betrifft: Ich kenne einige Kollegen, die WIKO in einer anderen Sprache (Französisch etc) absolviert haben, weil es konnte ja niemand damit rechnen, auf einmal etliche Englisch-ECTS vorweisen zu müssen.

    Wie kann es überhaupt sein, dass das vizerektorat einfach etwas beschließt, worüber zuvor offensichtlich nicht einmal das Institut/Department informiert wurde (wenn schon den Studenten nichts gesagt wird...)?

    ÖH, bitte setzt alles in eurer Macht stehende daran, um den Einstieg im SS noch zu sichern!

  8. #28
    Avatar von Pavel
    Registriert seit
    Oct 2007
    Beiträge
    65
    ja das problem beim alten deutsch Master ist dass da alles nur irgendwie ist.

    Ich fange ihn jetzt an und der ist Organisatorisch eine Katastrophe. Spezialisierungen wo lauter PIs fehlen, bei Problemen fühlt sich keiner verantwortlich und 90% der Wu glaubt dass es ein Diplomstudium ist, weswegen ich in manche SBWLS,vertiefungen und Spezialisierungen garnicht reinkomme. Und falls ich dann mich wo anmelde bei einer SBWL streichen die einfach den Grundkurs dass ich die SBWL nicht machen kann.

    Das ist einfach nur WTF !?

    Ich glaube vorallem wegen diesen Umstandes, dass sich keiner um den Master kümmert, wollen sie ihn einfach schnell loswerden.

    Für Leute die schnell fertig sein wollen ist das jetzt dumm. Vorallem weil man den Master in einem Jahr schaffen kann. Und falls im neuen Master der Strembeck und/oder Sobernig mehr Vorlesungen machen dann wird der sicher ein Spass.

    Aja und TU kann man vergessen. Der Winf dort ist viel technischer. Ohne fundierte Programmierkenntnisse braucht man nicht mal drüber nachdenken.

  9. #29
    Avatar von sensal
    Registriert seit
    Feb 2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    71

    Exclamation

    Zitat Zitat von Pavel Beitrag anzeigen
    Für Leute die schnell fertig sein wollen ist das jetzt dumm. Vorallem weil man den Master in einem Jahr schaffen kann.
    Das ist nicht nur dumm - ich könnte mich den ganzen Tag lang ärgern!!

    Zitat Zitat von Pavel Beitrag anzeigen
    Und falls im neuen Master der Strembeck und/oder Sobernig mehr Vorlesungen machen dann wird der sicher ein Spass.
    Auf das freu ich mich schon - Notendurchschnitt: 4,9 Kurse mit hohen Anforderungen sind schon okay, aber ich finde wir sollten auch die Möglichkeit haben nach einem WInf-Bachelor einen WInf-Master anzufangen.

    Zitat Zitat von Pavel Beitrag anzeigen
    Aja und TU kann man vergessen.
    Ohne technische Vorbildung wie HTL kann man es dort vergessen. Mich würde auch interessieren, welche zusätzlichen Kurse der Dekanat dort vorschreibt. Bestimmt dauert es 2 Semester zusätzlich, bis man das Niveau erreicht hat.

    Gibt es seitens der ÖH schon Neuigkeiten? Oder werden wir armen WInf-Würstchen schon von allen hier auf der WU vernachlässigt und vergessen?

  10. #30
    Avatar von sensal
    Registriert seit
    Feb 2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    71

    Exclamation Online-Petition

    Für alle WInf-Studenten:

    Ihr könnt hier eine Online-Petition unterschreiben:
    http://www.ipetitions.com/petition/winf-master/

    Bitte macht mit, dann ist es einfacher, die Interessen zu vertreten!

  11. #31

    Registriert seit
    Nov 2010
    Beiträge
    3
    hallo!
    wollte mich auch mal kurzerhand hierzu äußern.

    das mit dem neuen master is echt schlecht gelaufen - hatte da jetz selber viel mühen damit.

    aber der fairnesshalber - ich wusste davon jetz seit letztem semester (auskunft der uni) + siehe folgenden link: http://wi.wu.ac.at:8002/main/ -> also auf der offiziellen wi seite der wu (die ja eig. von einem wi intressenten mal aufgesucht werden könnte und auch werden muss für gewissen fächer/infos im bakk) steht es seit mitte juli. und alle die ich so von der winf seite kenne wissen das eig. auch. die rede vom umsturz war ja eig. schon vor zwei jahren :-) - irgendwann musste das jetz kommen! meine ja nur weil ihr euch so an di broschüre mit stand juni oda so klammerts - dann is die wi seite wohl noch mehr konform.

    um kein falsches bild zu vermitteln. ich habe mir jetz auch wahnsinnig den arsch aufgerissn (seit ich davon erfahren habe) um noch gerade fertig zu werden. ich habe eine bakkarbeit mit 55 seiten + praktischen teil (programmieren) in 8 oder 9 tagen geschrieben. und dabei habe ich zwei jobs nebenher (und keine flyerverteilerei oder so - mehr als 40 h pro woche programmieren). das war ne plakerei dass kann ich euch sagen. aber in diesen wochen habe ich meine ausgeherei von 2 - 3 mal die woche auf 1 - 2 mal reduziert und dann hatte ich auf einmal viel power, haha. amc 3 musste ich wegen der info in 4 oder 5 tagen vorbereitung (lange tage warn das :-)) erarbeiten - ging ja grad noch gut.
    also ich kann euch gut verstehen!!
    ich wünsche euch dass der ss12 termin noch gilt. ein paar mehr studenten wären nett :-) hab im dezember für ein fach dieses master einen kurs alleine bestritten, haha - das war villeicht was.


    jedoch ganz so schlimm dürfte das ganze jetz nich sein. villeicht kann ich damit jemanden beruhigen.
    weil:
    + der neue master - ob der jetz "ein semester länger" geht oder nicht ist egal - weil das kann man so ja nicht sagen - er wird im umfang sicher genau gleich viel fächer haben - ws. werden ects und ss anders berechnet - aba mehr wird das nicht werden. aber dieses semester länger ist mal quatsch - weil ja auch der alte mit 3 semester ausgeschrieben ist und ich freunde kenne die ihn in 2 gemacht haben. also das sind ja nur nichtssagende richtwerte. so wie manche für nen bakk 10 und manche nur 4/5 semester brauchen.
    + das englisch - is meist auch nicht die welt - der master hat auch jetz schon sehr viel englisch (viele teile des bakks warn das ja auch) - englisch ist wichtig und da wird ja keine grammatik oda so geprüft sondern lediglich die unterlagen sind englisch - evt die unterrichtssprache wobei das ist sicher nicht so genau! sind die profs ja meist selber nicht die spezialisten! :-)
    + und ws werden sich auch nicht mal so viel fächer geändert - hier und da ja aba das meiste wird übernommen könnte ich mir vorstellen. mal schnell da was umbennen und juhuu -> neuer master -> klingt immer gut! :-D

    und ja wegen dem semester verlieren wegen der inskreption im wintersemester. macht einfach wie schon beschrieben ein tu studium auf - mitbeleger auf der wu - und die sache rennt - mach ich schon seit nem jahr und hat fast jeder master wu student so gemacht. umgeht damit auch hürden von sbwl anmeldungen des systems! :-)

    und eines aba mal ganz sicher: was soll die hetz gegen strembeck und sobernig?
    + zumal sobernig volle fair ist aba wichtiger: seine fächer sind die einzig geilen (vor allem im master - habe beide schon gemacht - über das erwähnte tu studium): endlich mal ein wenig programmieren und nicht nur bwl oder blödes SAP eintippen oder theoriemurks. das is ein winf und kein bwl studium. und so schwierig sind die nich.
    + ja der strembeck is bei prüfungen etwas zeitraubender - aba auch dafür bei ihm sehr intressant - nich nur ei stupides buchrunterlesen oder ähnliches. also das versteh ich wirklich nich. netzwerksicherheit war mal intressant (nur der weichselbraun hatte bessere methoden und fächer) und die prüfung - mal ehrlich. ich glaub bei keinem bakk fach des zweiten abschnitts (erster is 200 mal so schwieriger wie der zweite :-)) außgenommen vill amc 3 musste mehr als 3 tage aufwand zum lernen herangezogen werden.

    das wu winf studium ist stundenintensiv ja - zb. vwl muss man viel hüs machen und so - die vk5 sind auch mit den seminararbeiten zeitintensiv (zumal beim flatscher :-D) aber lernintensiv is was andres - der zweite abschnitt is schon sehr einfach. aber eben mehr arbeiten vs weniger stupides (auswendig)lernen. ich liebte das. schreibe lieber ne arbeit die mich zwar die doppelte zeit als eine prüfung kostet - weil das geht trotzdem noch angenehmer von der hand - bestes studium was man sich von der seite her aussuchen kann.

    ich hoffe ein wenig die angst zu nehmen.

    lg
    Geändert von amsele (25.09.2011 um 23:48 Uhr)

  12. #32
    Avatar von sensal
    Registriert seit
    Feb 2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    71
    Zitat Zitat von amsele Beitrag anzeigen
    aber der fairnesshalber - ich wusste davon jetz seit letztem semester (auskunft der uni) + siehe folgenden link: http://wi.wu.ac.at:8002/main/ -> also auf der offiziellen wi seite der wu (die ja eig. von einem wi intressenten mal aufgesucht werden könnte und auch werden muss für gewissen fächer/infos im bakk) steht es seit mitte juli. und alle die ich so von der winf seite kenne wissen das eig. auch. die rede vom umsturz war ja eig. schon vor zwei jahren :-) - irgendwann musste das jetz kommen! meine ja nur weil ihr euch so an di broschüre mit stand juni oda so klammerts - dann is die wi seite wohl noch mehr konform.
    Das ein neuer Master kommen wird, war wohl jedem klar. Aber selbst jetzt steht noch auf der WU-Webseite...

    Weitere geplante Masterstudien:
    Information Systems (englisch)
    Marketing (englisch)
    Die geplanten Masterstudien werden frühestens ab Wintersemester 2012/13 angeboten werden.
    Also die Entscheidung, den alten Master zu schließen war wohl doch eher kurzfristig. Vor allem bei der letzten Master-Präsentation wurde noch gesagt, der alte Master wird mindestens ein Semster zusätzlich zum neuen Master angeboten werden.

    Zitat Zitat von amsele Beitrag anzeigen
    + der neue master - ob der jetz "ein semester länger" geht oder nicht ist egal - weil das kann man so ja nicht sagen - er wird im umfang sicher genau gleich viel fächer haben - ws. werden ects und ss anders berechnet - aba mehr wird das nicht werden. aber dieses semester länger ist mal quatsch - weil ja auch der alte mit 3 semester ausgeschrieben ist und ich freunde kenne die ihn in 2 gemacht haben. also das sind ja nur nichtssagende richtwerte. so wie manche für nen bakk 10 und manche nur 4/5 semester brauchen.
    Das neue Master-Programm hat 120 ECTS-Anrechnungspunkte, während das alte Programm 90 ECTS hat. Also es dauert auf jeden Fall ein Semster länger.

    Zitat Zitat von amsele Beitrag anzeigen
    + das englisch - is meist auch nicht die welt - der master hat auch jetz schon sehr viel englisch (viele teile des bakks warn das ja auch) - englisch ist wichtig und da wird ja keine grammatik oda so geprüft sondern lediglich die unterlagen sind englisch - evt die unterrichtssprache wobei das ist sicher nicht so genau! sind die profs ja meist selber nicht die spezialisten! :-)
    Es geht nicht um die englischen Fächer, sondern darum dass wir unter Umständen dazu verpflichtet sind, Englisch-Kurse bzw. -Nachweise nachzuholen, die in unseren Studienplan nicht vorgesehen sind.

    Zitat Zitat von amsele Beitrag anzeigen
    und ja wegen dem semester verlieren wegen der inskreption im wintersemester. macht einfach wie schon beschrieben ein tu studium auf - mitbeleger auf der wu - und die sache rennt - mach ich schon seit nem jahr und hat fast jeder master wu student so gemacht. umgeht damit auch hürden von sbwl anmeldungen des systems! :-)
    Das mit dem Mitbelegen wird in letzter Zeit nicht sehr gerne gesehen - in den SBWLs werden Mitbeleger, die auch an der WU studieren zum Teil abgemeldet. Zudem ist das aus meiner Sicht nur ein unnötiger Umweg.

  13. #33

    Registriert seit
    Mar 2010
    Beiträge
    71
    Offtopic: Wie schwer schätzt ihr die drei Mathe-Prüfungen im Master ein?

  14. #34

    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    137

    Vorläufiger Studienplan Information Systems

    http://www.wu.ac.at/structure/about/...tin/pdfs/1.pdf


    viel dürfte sich nicht geändert haben....Mathe wurde "gekürzt" anscheinend von 5 auf 4 SSt und anstatt dessen hat man halt IT-Law und Algorithmen und Datenstrukturen...schätze ich mal...

  15. #35

    Registriert seit
    Aug 2009
    Beiträge
    43
    Liebe Studierende,

    ich bitte noch um ein wenig Geduld, wir sind schon an der Sache dran. In den nächsten Tagen sollten wir mehr Infos haben, sobald die da sind melde ich mich sofort bei euch!

    Liebe Grüße

    Christian

  16. #36

    Registriert seit
    Nov 2010
    Beiträge
    3
    Zitat Zitat von sensal Beitrag anzeigen
    Das ein neuer Master kommen wird, war wohl jedem klar. Aber selbst jetzt steht noch auf der WU-Webseite...
    jo so wie auf der wi seite steht es is keine anmeldung mehr möglich - schon mit entschuldigung - die sind da auch nich so froh überrumpelt zu werden! :-D

    Zitat Zitat von sensal Beitrag anzeigen
    Also die Entscheidung, den alten Master zu schließen war wohl doch eher kurzfristig. Vor allem bei der letzten Master-Präsentation wurde noch gesagt, der alte Master wird mindestens ein Semster zusätzlich zum neuen Master angeboten werden.
    ist es auch. aber naja - wird sich ja auch erst zeigen ob es so kommt - kurz gesagt der jetzige master is auch ein desaster - zum teil alle oder zu 2 in ner pi sitzen is manchmal echt supa aba manchmal auch einfach nur scheiße. und die mageren angebote die daraus schließen a -> sprich gut das mal was gemacht wird. der winf master und überhaupt winf wird an der wu zu schlecht behandelt!


    Zitat Zitat von sensal Beitrag anzeigen
    Das neue Master-Programm hat 120 ECTS-Anrechnungspunkte, während das alte Programm 90 ECTS hat. Also es dauert auf jeden Fall ein Semster länger.
    wie gesagt -> jaa und? das is ja ur ein bürokratisches dingsda -> ich geb fast meinen bakk drauf das es kaum wenn nich kein einziges fach mehr geben wird -> siehe auch das pdf von weiter unten -> ist nur ne umverteilung von etcs -> IM GEGENTEIL: jetz haste mehr etcs für das selbe und sogar ein semester mehr zeit wenn es dir um toleranzen von irgendwas (beihilfen und co) geht. -> DICKES PLUS!

    Zitat Zitat von sensal Beitrag anzeigen
    Es geht nicht um die englischen Fächer, sondern darum dass wir unter Umständen dazu verpflichtet sind, Englisch-Kurse bzw. -Nachweise nachzuholen, die in unseren Studienplan nicht vorgesehen sind.
    glaub ich nich und wie gesagt solche probleme haben andere studenten an andren unis mit ungefähr zehn mal mehr aufwand -> aba naja -> denke da werden sie eh nachsichtig sein sofern se das überhaupt verlangen -> aba ja is echt nich schön! hoff sowas auch nich!

    Zitat Zitat von sensal Beitrag anzeigen
    Das mit dem Mitbelegen wird in letzter Zeit nicht sehr gerne gesehen - in den SBWLs werden Mitbeleger, die auch an der WU studieren zum Teil abgemeldet. Zudem ist das aus meiner Sicht nur ein unnötiger Umweg
    hmm naja aufwand: mal zur tu zu wackeln und wieda back -> 2 stunden aufwand dafür alle fächer verfügbar (ich sag es dir das is enorm gut. die reihung bei den speziellen über die grundkurse und so nervt - das wird dadurch aufgehoben). und ein freund von mir hat den ganzen winf master absolviert ohne je inskrebiert gewesen zu sein (also offiziell im master). sondern alles über mitbeleger und hatte da nie probleme!

    aber wie gesagt. ich hoffe ja auch und denke auch das wird sicher geregelt!

  17. #37
    Avatar von Pavel
    Registriert seit
    Oct 2007
    Beiträge
    65
    Man kann sich nicht mehr alls Mitbeleger anmelden.

    Um alls Mitbeleger an der wu aufgenommen zu werden muss man mindestens den ersten abschnitt im anderen studium haben.

    Das gilt nicht für leute die es schon vor dem SS11 gemacht haben und sich weitermelden.

    Zum neuen Master. Schaut fast aus wie der alte nur mit weniger Wahlmöglichkeiten.
    Vorallem fehlt mir E-Business mit den SAP Zertifikaten.

    Im PDF steht weiter unten wieder was von Magisterstudium WINF. Ist der deutsche jetzt ein Master oder Magister. Überall steht was anderes und beim herumtelefonieren sagt mir auch jeder was anderes.

  18. #38
    Avatar von sensal
    Registriert seit
    Feb 2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    71
    Zitat Zitat von Pavel Beitrag anzeigen
    Im PDF steht weiter unten wieder was von Magisterstudium WINF. Ist der deutsche jetzt ein Master oder Magister. Überall steht was anderes und beim herumtelefonieren sagt mir auch jeder was anderes.
    Nicht nur wir Studenten sondern auch die WU selbst scheint verwirrt zu sein...

  19. #39

    Registriert seit
    Aug 2009
    Beiträge
    43
    Liebe Studierende,

    ich habe nach längeren Gesprächen mit dem Vizerektorat für Lehre gute und schlechte Neuigkeiten. Die Gute: Studierende, die den Studienabschluss aller Voraussicht nach bis 30.11. schaffen werden und sich noch im WS 2011/12 für das Masterstudium Wirtschaftsinformatik zulassen möchten, sollen sich bitte bei Frau Mag. Steffl vom Bereich Studienservice melden. Diese wird sich darum kümmern, dass die administrativen Schritte beim Studienabschluss beschleunigt werden. Sollte das Bachelorstudium allerdings nicht vor dem 30.11. abgeschlossen sein, ist eine Zulassung zum Masterstudium ausnahmslos nicht möglich.
    Die Schlechte: Bezüglich der Master Zulassung im SS 12 es aber leider schlecht aus. Laut Vizerektorat für Lehre wird im SS 2012 keine Aufnahme möglich sein. Das ist im Studienplan festgeschrieben und von allen Gremien entsprechend beschlossen worden.

    Liebe Grüße

    Christian

  20. #40
    Avatar von sensal
    Registriert seit
    Feb 2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    71
    Zitat Zitat von *Christian* Beitrag anzeigen
    Die Schlechte: Bezüglich der Master Zulassung im SS 12 es aber leider schlecht aus. Laut Vizerektorat für Lehre wird im SS 2012 keine Aufnahme möglich sein. Das ist im Studienplan festgeschrieben und von allen Gremien entsprechend beschlossen worden.
    ...

    Lässt sich da echt gar nichts mehr machen? Die ÖH wird wohl nicht so schnell und einfach aufgeben. Ich weiß, wir sind nur wenige Studenten aber ich finde auch wir haben eine gewisse Fairness verdient.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nicht möglich ist sich zu mehr als 2 SBWL Einstiegstests anzumelden?
    Von racoon im Forum allgemeines über SBWLs
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.01.2009, 12:03
  2. Prüfungsabmeldung nicht mehr möglich
    Von peri im Forum Spezialgebiete II
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.02.2006, 12:59
  3. PI-Abmeldung nicht mehr möglich
    Von SoggyBottomDude im Forum WiWi - Sozioökonomie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.02.2005, 16:26
  4. DP von SBWL alt nicht mehr möglich im SS05?
    Von Admira98 im Forum SBWLs
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.10.2004, 17:24
  5. Abmeldungen nicht mehr möglich???
    Von Harald21 im Forum Common Body of Knowledge - 2. Abschnitt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.10.2003, 14:22

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •