Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Aufnahme

  1. #1

    Registriert seit
    Nov 2010
    Beiträge
    54

    Aufnahme

    hallo!
    ich will mich beim nächsten termin für das cross functional management anmelden und hätt gern dazu einige informationen. leider find ich keine offiziellen daten mehr zu den aufnahmekriterien. würd mich aber sehr interessieren mit was für einem notenschnitt man jetzt reinkommt, wann nicht mehr und wie wichtig die ebc1 note dafür ist etc etc..

    bitte um ein paar infos!
    lg

  2. #2

    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    2
    Das würde mich auch interessieren! Ich hab dem Institut mal geschrieben. Es heißt in Englisch braucht man mindestens eine 3 und einen Schnitt von 2,5. Kenne aber auch Leute die mit schlechteren Noten aufgenommen wurden... Wann werden eigentlich die Leute die aufgenommen wurden bekannt gegeben? Ich müsste ja sonst noch für andere SBWLs lernen.

  3. #3

    Registriert seit
    Sep 2012
    Beiträge
    30
    gilt das eigentlich immer noch?
    ich habe in ebc1 nur eine 4 und mein noten schnitt neigt sich langsam der 3 hab dafür aber schon mitte des 3. semesters 83 ects (und warte momentan noch auf ein ergebnis also wenn das positiv ist sogar 87)
    also achten die da nur auf noten oder auch auf die studiengeschwindigkeit?

  4. #4

    Registriert seit
    Sep 2010
    Beiträge
    58
    Es wird meiner Erfahrung nach auch Wert auf außeruniversitäre Tätigkeiten gelegt (Auslandssemester, Fremdsprachenausbildung usw.).. Hinsichtlich Studiengeschwindigkeit, weiß ich nicht, ob sie das berücksichtigen. Schnitt sollte schon bei ca 2.5 liegen, und in EBC sollte der Dreier auch schlechtestes stehen. Hat natürlich auch seinen Grund. Man studiert eben 10Kurse lang durchgehend auf englisch, schriebt englisch, diskutiert auf englisch - also Niveau ist auch aufgrund der Incomings "relativ" hoch, und man sollte da wohl schnellstmöglich mitkommen.. Soweit ich weiß machen sie aber auch Ausnahmen bezüglich der Aufnahme, eben dann wenn sich weniger bewerben als es Plätze gibt.

    grus ben
    Geändert von Esaloca (11.12.2012 um 16:01 Uhr)

  5. #5

    Registriert seit
    Sep 2012
    Beiträge
    30
    ganz ehrlich ich finde wenn sich die wu da auf leistungen beziehen, solllten sie das student ranking hernehmen und sich eben die mischung zwischen zeit un noten ansehen oder sie sollen aufhören sich über die mangelnden kapazitäten zu beschweren...
    ich und sicherlich viele andere versuchen so schnell wie möglich fertig zu werden klar hätten wir auch bessere noten wenn wir uns damit einige jahr länger zeit lassen und ein bisschen bummeln aber manche setzten die priorität eben auf die studiendauer und da schaffen es eben kaum welche gute noten zu haben und die nötigen ects für die mindeststudiendauer zusammen zu kratzen
    echt langsam nervt mich dieser s***** notendruck und konkurrenzkamp an der wu gewaltig und ich gehör laut diesem student ranking sogar mit meinen notenschnitt von 2,75 zu den besten 10% (nur die noten betrachtet) und hab ja schon probleme wie man sieht ...was machen dann bitte die anderen 90%?

  6. #6
    Avatar von fischli_deluxe
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    vienna
    Beiträge
    411
    Zitat Zitat von x_x Beitrag anzeigen
    ganz ehrlich ich finde wenn sich die wu da auf leistungen beziehen, solllten sie das student ranking hernehmen und sich eben die mischung zwischen zeit un noten ansehen oder sie sollen aufhören sich über die mangelnden kapazitäten zu beschweren...
    ich und sicherlich viele andere versuchen so schnell wie möglich fertig zu werden klar hätten wir auch bessere noten wenn wir uns damit einige jahr länger zeit lassen und ein bisschen bummeln aber manche setzten die priorität eben auf die studiendauer und da schaffen es eben kaum welche gute noten zu haben und die nötigen ects für die mindeststudiendauer zusammen zu kratzen
    echt langsam nervt mich dieser s***** notendruck und konkurrenzkamp an der wu gewaltig und ich gehör laut diesem student ranking sogar mit meinen notenschnitt von 2,75 zu den besten 10% (nur die noten betrachtet) und hab ja schon probleme wie man sieht ...was machen dann bitte die anderen 90%?
    ein großteil davon hat längst das studium abgebrochen. rechne mit 35-40% die tatsächlich noch dabei sind. dann kannst du dich neu einordnen

  7. #7

    Registriert seit
    Sep 2010
    Beiträge
    58
    ja ich finds auch ne Frechheit, vor allem für die, die schon länger dabei sind. Denn hier ist das Problem, dass all die neuen jungen Studenten, die gleich Anfangs auf den neuen Studiengang umgestiegen sind (oder automatisch drin waren), sich natürlich viel früher, und somit auch mit deutlich besseren Noten für SBWL (und Auslandssemester) bewerben können. Die "alten Hasen" haben in der Hinsicht einfach nen deutlichen Nachteil, weil die Studiendauer einfach nicht berücksichtigt wird- was ich echt ne Frechheit finde...

  8. #8

    Registriert seit
    Sep 2009
    Beiträge
    94
    wer früher dran ist hat doch keine besseren noten?

Ähnliche Themen

  1. Aufnahme
    Von w3ap0n im Forum Change Management und Management Development
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.03.2008, 12:33
  2. Aufnahme
    Von MonikaSophie im Forum Personalmanagement
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 11.06.2007, 09:10
  3. Aufnahme?
    Von chichi im Forum Transportwirtschaft
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.02.2007, 11:24
  4. Aufnahme
    Von Marvin im Forum Transportwirtschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.09.2005, 14:14
  5. Aufnahme?
    Von TNT! im Forum Bankbetriebslehre
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.06.2005, 22:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •