Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: kapitalbindung - help

  1. #1

    Registriert seit
    Jan 2008
    Beiträge
    28

    kapitalbindung - help

    hallo leute

    mein hirn steht
    bei den ersten fragen der prüfung gehts ja um kapitalwert etc.

    bsp:
    in t=0 investition 12.000, t=1 bis t=3 einen ertrag von 5.000, am ende t=3 ausbezahlt,
    kapitalmarktzins 6%
    barmittel = 7.000, fehlender betrag kredit mit 10%, tilgen am ende von t=3

    frage: residualgewinn - abschreibung 3 jahre

    wie kommt man bitte auf das gebundene kapital für 0,1,2,3?

    bitte um erklärung
    kanns aus den lösungen der prüfungen nicht rausfinden

    danke für die hilfe

  2. #2

    Registriert seit
    Oct 2006
    Beiträge
    113
    Soweit ich mich erinnere (ist schon ein bisschen her):
    Alles, wo dein Geld irgendwo drinsteckt und du somit nicht darüber verfügen kannst, ist gebundenes Kapital.
    zB das Geld für die Investition 12.000. (Abschreibungen verringern den Betrag dann.). Erträge sind kein gebundenes Kapital sondern verringern es. usw.
    Versuch mal, dir das so zu überlegen und schaue, ob du auf die Lösung kommst.

Ähnliche Themen

  1. Theorem von Lücke, Kapitalbindung
    Von WuStudent1 im Forum Accounting & Management Control III
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.11.2011, 22:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •