Könnte mir bitte jemand dieses Beispiel erklären! Danke

Ü8: Ein österreichischer Weinhändler schließt mit einem amerikanischen Großkunden einen Vertrag über die Leferung von österreichische, Wein in Höhe von 275000 USD ab. Zahlungsziel: 20% Anzahlung - Rest in 6 Monaten
österreichische Weinhändler befürchtet Kursanstieg des Euro gegenüber dem US-Dollar. Devisentermingeschäft? oder Fremdkreditaufnahme?

Kassakurs: 1 EUR = 1,33 / 1,321 USD
Terminkurs (6M): 1 EUR = 1,315 / 1,326 USD
Zinssatz für Kreditaufnahmen in USD: 5% p.a. antizipativ

Hinweis: Derzeit hat das Unternehmen einen zu 6% o.a. verzinslichen Kontokorrentkredit in Anspruch genommen, der mit dem Erlös aus dem Fremdwährungskredit teilweise abgedeckt werden kann.
Treffen Sie eine Entscheidung über die im konkreten Fall vorteilhfte Variante der Kurssicherung!